Dez 022007
 

Brettspiele zu erfolgreichen Videospielen zu machen, ist schon lange nichts neues mehr. Diese beiden Genre gehen schon seit jeher eine gute Symbiose ein. Bestes Beispiel ist Civilization von Sid Meier aus dem Jahre 1990. Es wurde nach einem Brettspiel programmiert und durch den Erfolg des Computerspiels, wurde dieses wiederum in ein neues Brettspiel verwandelt.

Dieses Exemplar ist nur in Japan erhältlich, denn nirgendwo auf der Welt ist Dragon Quest so beliebt wie dort. Es kann auf drei verschiedene Arte gespielt werden, jede hat andere Regeln, um das Erlebnis komplexer zu machen. Eine Übersetzung der Anleitung ins Englische gibt es bei Boardgamegeek, dort erhält man auch alle weiteren Infos, Meinungen und Links zu Shops.

(via boardgamegeek)