Jan 112008
 

Tron ist ein Sci-Fi Film von Disney, der 1982 veröffentlicht wurde. Die abstruse Story, welche sich innerhalb eines Computers (mit lebendigen Programmen, etc.) abspielte, nutzte zum ersten Mal Special- und CGI Effekte im grösseren Stil. Während der Film vor allem bei Nerds kultig wurde, erlangte das dazu erscheinende Videospiel Tron auch sonst Kultstatus und verkaufte sich entsprechend gut.
Gestern ist das Tron Remake auf Xbox Live Arcade erschienen und IGN hatte bereits Zeit, sich die Software näher anzuschauen. Leider scheint sich das Spiel nicht gerade positiv entwickelt zu haben. Nebst sehr durchschnittlichen Wertungen im technischen Bereich (Sound: 5, Grafik :5) ist es vor allem der Spielspass, der mit einer glatten 4 sogar unterdurchschnittlich schlecht ist. Der IGN Kommentar lautet denn auch: „Dieses XBLA Produkt zeigt klar, dass Tron besser in den frühen 80ern bleibt, wo es auch hingehört.“