Mrz 152008
 

Renegegade Kid, das Studio das Dementium: The Ward entwickelte, hat verlautet, dass ihr nächstes Spiel Moon (bisheriger Arbeitstitel Project M) heißen wird. Das Ganze spielt diesmal im Jahre 2058 und wie der Titel vermuten läßt ist es auf dem Mond angesiedelt. Es fängt damit an, dass beim Bau einer Mondbasis eine verschlossenen Luke gefunden wird und der Spieler damit beauftragt wird in Ego-Perspektive zu erkunden was mysteriöses sich dahinter befindet. Auf einen Veröffentlichungszeitraum wollen sich die Entwickler noch nicht festlegen, doch präsentierten sie einen kleinen Werbeclip:


(via ign)