Jul 022008
 



Diesen Frühling gab es kein richtig dickes Update für die Xbox 360. Aber die Gerüchteküche brodelt. Das wohl wildeste Gerücht berichtet von Motion Controlling im Dashboard der Xbox 360. Sprich: Man soll mit dem kommenden, ebenfalls gerüchtemässig angekündigten, bewegungssensitiven Controller (was für ein Satz!) auch das Menü der Konsole bedienen können. Tönt extrem cool; tönt extrem nach Minority Report. Laut Brian von Kotaku gestaltet Microsoft das Dashboard in eine 3D-Variante um, welche dann mit Bewegungen bedient werden kann (hoffentlich nicht muss!).
Ansonsten gibt es noch diese Liste mit anderen, eher wahrscheinlichen Veränderungen, die ein Update mit sich bringen könnte. Fazit: Wieder einmal sehr viel Gerüchte und kaum Bestätigtes. Passt zu den irren Temperaturen draussen…

Update: Plötzlich verdichten sich die Gerüchte und aus einer zweifelhaften Meldung wird eine Riesensache. Angeblich steckt hinter dem neuen 3D-Dashboard die Firma Schematic, die sich nicht nur für zahlreiche EA Menü-Designs verantwortlich zeichnet, sondern tatsächlich auch das in Minority Report gezeigte „Betriebssystem“ entworfen hat. Sieht ganz so aus, als könnten wir uns auf einen herrlich futuristischen Herbst freuen! (via areagames).