Aug 052008
 

Simulationen erfreuen sich bei Casual-Spielern großer Beliebtheit. Erst in diesem Jahr gab es My little Baby, dem nun ein putzigeres Spiel namens Baby Life von Deepsilver folgt. Wie der Name vermuten lässt, dreht sich in dem Spiel alles um Babys und deren Wohlbefinden. Zu Beginn müsst ihr ein Baby zeugen, bei dem ihr auf unterschiedliches Genmaterial zurückgreifen könnt. Die Entwickler versprechen dadurch über 3 Millionen Möglichkeiten, damit kein Kind dem anderen gleicht. Weiterhin soll sich der Säugling in seiner  Art realistisch geben. Er lächelt, bewegt sich lebensecht und hat ansonsten eine ganze Palette an unterschiedlichen Verhaltensmustern zu bieten. Ihr müsst dem Baby beim Aufwachsen helfen und es dazu bringen, dass es immer besser spricht und später auch laufen kann. Damit das Baby nicht nur Windeln tragen muss, stehen stehen unzählige Kleidungsstücke zur Auswahl. Über Wi-Fi können 100 Kleidungsstücke, Gegenstände und sogar Babys getauscht werden. Erscheinen wird der Titel im 4. Quartal 2008, also zwischen Oktober und Dezember. Deep Silver / Koch Media bringen das Spiel in den Handel.

  2 Antworten zu “Baby Life – Drei Millionen Möglichkeiten mit Genen”

  1. Haha. Der Dinosaurier sieht aber cool aus.

  2. Sehen ja wirklich SEHR lebensecht aus. :D

 Antworten

(required)

(required)

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>