Okt 022008
 

  Adventure Fans kennen und lieben es: Geheimakte Tunguska war ein meisterwerk seiner Zeit und gilt auch heute noch als eines der besten Adventures der Neuzeit. Und da die PC-Spieler bereits seit wenigen Wochen in den Genuss von Geheimakte 2: Puritas Cordis  kommen dürfen, schauen die Nintendo-Fans mit neidischen Blicken hinüber. Wer Geheimakte 2 durchgespielt hat, der weiß, dass sich dahinter erneut ein Adventure-Kracher verbirgt. Und natürlich haben wir auch gleich eine frohe Kunde für alle Adventure-Fans: Geheimakte 2 wird nächstes Jahr für Wii und DS erscheinen. Zum Einsatz kommen wie gewohnt die gleichen Steuerungsmöglichkeiten wie bei dem ersten Teil. Mit der Wiimote bzw. dem Stylus werden Nina und Max (Insider wissen, dass da noch mehr kommt) bewegt. Die Geschichte selbst ist diesmal wieder ziemlich abgefahren und verrückt aufgebaut. Die Rätsel sind durchaus knackig, aber  sehr logisch nachvollziehbar. Die Original-Stimmen sind wieder mit von der Partie und können durch professionelle Schauspieler überzeugen. Bildmaterial liegt uns zwar noch nicht vor, Unterschiede dürfte es jedoch zu Geheimakte Tunguska keine geben.

Vulkanausbrüche, Erdbeben, Tsunamis … die Welt steht am Abgrund. Als Nina Kalenkow merkt, dass nicht die Natur, sondern ein skrupelloser Geheimbund namens Puritas Cordis hinter all diesen Katastrophen steckt, ist es fast schon zu spät.

Während ihr Ex-Freund und Wissenschaftler Max bei der Erforschung uralter indonesischer Tempelanlagen Zeuge der brutalen Vorgehensweise von Puritas Cordis wird, geht Nina zusammen mit einem Priester in Frankreich der Frage nach, welche Verbindung es zwischen den düsteren Prophezeiungen des Geheimbundes und einem unheimlichen Ordensführer aus dem Mittelalter gibt. Ein dramatischer Wettlauf mit der Zeit beginnt.

Wird es den Protagonisten gelingen, die drohende Apokalypse zu verhindern?

  • CreatorX

    Also ich habe den ersten Teil auf der GC an der Wii angespielt und muss sagen, dass die Wii kein wirklich gutes System für Adventures ist. Allerhöchstens wenn man keinen PC hat kann man es sich ja auf der Wii antun, da man sich ein, ansonsten, ganz tolles Adventure entgehen lässt.

  • Pingback: Geheimakte Tunguska 2: Erste Screenshots der DS- und Wii-Version » gamgea.com

  • http://- sarah gmuer

    Hallöchen…

    Ich habe schon vor langer Zeit Tunguschka 1 gespielt.

    Nun will ich unbedingt 2 Spielen und freue mich sehr!

    Ich bin nähmlich feucht,und rasiere mich nie!!!!…

    wohne in huttwil,und dort hatt es ein huttu tunnu!

    • http://- TIZIANA

      hallo,der letzte kommentar,von sarah gmuer war ein blöder streich!

      und nicht so gemeint von mir! sie können dies wieder löschen. danke.