Nov 142008
 

Ein neuer Monat hat vor kurzem begonnen, Zeit die Zahlen des vorherigen genauer unter die Lupe zu nehmen. Wie erwartet und gewohnt verkaufen sich die beiden Nintendo Konsolen weiterhin außergewöhnlich gut. Die hohen Zahlen der Wii kommen laut Big N aufgrund der besseren Verfügbarkeit zustande. Die Xbox 360 verbesserte sich ein wenig im Vergleich zum September und kann fast die doppelte Menge des direkten Konkurrenten PS3 absetzten. Alle Sony Konsolen haben Einbußen von etwa 20% zu verzeichnen.

Oktober 2008 Hardware Verkäufe

* Wii — 803,000
* Nintendo DS — 491,000
* Xbox 360 — 371,000
* PlayStation Portable — 193,000
* PlayStation 3 — 190,000
* PlayStation 2 — 136,000

An der Software-Front ist zumindest für die Wii alles beim alten, die selben drei Kandidaten wie schon seit etlichen Monaten tummeln sich in den Top 10. Die USA bevorzugen Märchen über einem guten Sci-Fi Rollenspiel mit post-nuklearem Setting, wer hätte das gedacht? Die gesammelte Dreisechzig Prominenz schafft in einem Monat nur unerheblich mehr, als Gears of War 2 in einem Tag absetzen konnte (ca. 1,5 Millionen). Little Big Planet ist, zumindest im ersten Monat auf dem Markt (zum Teil auch wegen der Verspätung, klar), noch nicht die von Sony so schmerzlich herbeigesehnte Killer-Applikation.

Oktober 2008 Software Verkäufe

1. Fable 2 (360) — 790,000
2. Wii Fit (Wii) — 487,000
3. Fallout 3 (360) — 375,000
4. Mario Kart Wii (Wii) — 290,000
5. Wii Play (Wii) — 282,000
6. Saints Row 2 (360) — 270,000
7. SOCOM: Confrontation (PS3) — 231,000
8. Little Big Planet (PS3) — 215,000
9. NBA 2K9 (360) — 202,000
10. Dead Space (360) — 193,000

(via 1up)