Dez 152008
 

Auf der Hardwareseite zeichnet sich ein ziemlich deutliches Bild. Wii und DS glänzen mit unfassbaren Zahlen, dazu kann man nichts mehr sagen. Für Microsoft haben sich die unzähligen Preissenkungen und der aktuelle Kampfpreis mehr als bezahlt gemacht, der Vergleich mit dem direkten Konkurrenten ist vernichtend.

November 2008 Hardware Verkäufe

  • Wii — 2,040,000
  • Nintendo DS — 1,570,000
  • Xbox 360 — 836,000
  • PlayStation Portable — 421,000
  • PlayStation 3 — 378,000
  • PlayStation 2 — 206,000

Bei den Spielen gibt es keine größeren Überraschungen.

Fest im Sattel, belegt das Wii Triumphirat die Plätze drei bis fünf. Sie werden auch nächsten Monat noch ganz oben mit dabei sein, wenn es die aktuellen Plätze eins und zwei längst aus den Top Ten verdrängt hat. Die knapp drei Millionen verkauften Einheiten für Gears of War 2 und Cod: World at War sind dennoch sehr beeindruckend. GEoW 2 ist sowieso eine Sache für sich, nicht viele Titel können bei Plattform-Exklusivität solche fantastischen Zahlen erreichen (die Nintendo 1st Party Titel mal ausgenommen). Überraschend und willkommen die hohe Platzierung des Valve Koop-Shooters. Resistance 2 mit ordentlichen Zahlen, aber im Vergleich zum Epic Platzhirsch nicht viel mehr als eine Fußnote.

November 2008 Software Verkäufe

1. Gears of War 2 (360) — 1,560,000
2. Call of Duty: World at War (360) — 1,410,000
3. Wii Play (Wii) — 796,000
4. Wii Fit (Wii) — 697,000
5. Mario Kart Wii (Wii) — 637,000
6. Call of Duty: World at War (PS3) — 597,000
7. Guitar Hero: World Tour (Wii) — 475,000
8. Left 4 Dead (360) — 410,000
9. Resistance 2 (PS3) — 385,000
10. Wii Music (Wii) — 297,000

» Die Top 20 in der Übersicht

(via 1up)
Hidden Text