Feb 182009
 

Bewegt euch Leute!
Bewegt euch Leute!

Bewegungssteuerung ist stark im kommen. Wenn nicht in der einen oder anderen Form in dieser Generation, dann auf jeden Fall in der nächsten. Wie es aussieht, führt Microsoft gerade Übernahmegespräche mit der Firma 3DV. Als Kaufpreis sind 35 Millionen US-Dollar im Gespräch. Die Firma 3DV entwickelte eine Kamera ähnlich Sony’s Eye Toy. Diese soll nur viel präziser sein und auch die Wiimote in den Schatten stellen.

Geht es nach der Meldung, könnte diese Technologie auch noch für die XBox 360 eingesetzt werden. Ob es tatsächlich dazu kommt wage ich allerdings noch zu bezweifeln. Ich tippe da schon eher auf die nächste Konsolengeneration. Zur Präzision der 3DV-Kamera liest man bereits folgendes:

„In 3DV Systems, we have taken a state-of-the-art next generation 3d imaging technology, originally used in advanced defense systems, and transformed it into an affordable consumer device that will revolutionize the way gaming is experienced. For the first time ever, you can use your body freely to control games, no wearables required, no limitations attached. Move your hand, leg, head or finger, in any direction and setting, moving quickly or making fine, minor movement – all these gestures are easily detected and understood by the system, creating a unique personalized and immersive gaming experience. This experience is complemented by the ability to combine your own 3D image inside the game scene, in real-time.“

Ist ja alles ganz einfach - oder?
Ist ja alles ganz einfach - oder?

Jede noch so kleine Bewegung wird also in Echtzeit übertragen, ohne dabei ein Gerät in Händen halten zu müssen. Ob dieses Versprechen in der Praxis auch gehalten werden kann, wird sich ja noch zeigen. Weitere Details zur Kamera findet ihr auf der Seite des Herstellers.

(via Kotaku)