Feb 182009
 

Der Weltraum, unendliche Weiten...
Der Weltraum, unendliche Weiten...

Vor kurzem erst bestätigte EA eine Dead Space Version für Wii. Zuerst die gute Nachricht: Dabei wird es sich um eine exlusive Neuentwicklung für Wii handeln, also keiner Portierung der XBox 360/PS3-Version. Dead Space Extraction ist ein Prequel und erzählt die Ereignisse die zur Mission von Isaac Clarke führten. Wir dürfen uns also auf eine komplett neue Story freuen inklusive neuen Characteren, Waffen, Gegnern und allem weiteren, was ein gruseliges Spielerlebnis ausmacht – Koop-Multiplayer natürlich inklusive.

Jetzt aber zum Teil der Nachricht, der mir persönlich weniger Freude macht…

Bei Dead Space Extraction wird es sich nämlich um einen Rail-Shooter handeln. Dieser soll allerdings nicht nach klassischem Vorbild funktionieren, sondern eine innovative Weiterentwicklung darstellen. „Extraction is not your typical Rail Shooter. Our goal is to innovate and push the genre forward like Dead Space did for third-person action survival horror.“

Im Interview auf IGN wird weiter versichert, dass sich Fans der Serie keine Sorgen machen müssten, da es sich um ein reinrassiges Dead Space-Game handeln werde. „Es wäre kein Dead Space Spiel, wenn wir nicht die Gewalt, den Horror, Terror und die Action des Originalspiels freisetzen könnten“ heißt es wörtlich. Die Wii-Hardware soll dabei mehr als bei jedem anderen Spiel gefordert und ans Limit gebracht werden.

Ich bin wirklich gespannt, was uns im Endeffekt erwartet und wie weit die spielerische Freiheit im Game dann wirklich gehen wird. Bei Rail-Shootern bin ich immer etwas skeptisch. Als Erscheinungstermin wird Herbst 2009 genannt. Zur Einstimmung auf das Spiel wurde dieses Video veröffentlicht. Was haltet ihr von dem ganzen?

» Screenshots könnt ihr bei IGN sehen

(via NintendoLife)

Hidden Text