Mrz 122009
 

EA Sports und Wii - der Beginn einer langen Freundschaft?
EA Sports und Wii - der Beginn einer langen Freundschaft?

Neben EA Sports Active erscheinen im ersten Halbjahr 2009 noch Grand Slam Tennis und Tiger Woods PGA Tour 10 für Wii. Die beiden letzen inklusive MotionPlus Unterstützung, welche es in sich zu haben scheint. IGN konnte beide Games bereits probespielen und zeigt sich bereits jetzt begeistert dafür. Ist die Steuerung in Tiger Woods PGA Tour 10 und Grand Slam Tennis tatsächlich soviel besser?

Tiger Woods PGA Tour 10

Die Bewegungen der Wiimote werden dank MotionPlus 1:1 ins Game übernommen. Matt Casamassina ist nach dem Spielen bereits sehr erfreut und meint, dass die Steuerung so funktioniert wie man sich das vorstellt, nämlich perfekt. Wörtlich schreibt er: „I tested the new MotionPlus swing mechanics for myself and came away absolutely delighted because they simply work as promised, which is brilliantly.“ Die Bewegungen würden zwar mit einer minimalen Verzögerung ins Game übertragen, dies störe allerdings überhaupt nicht.

Tiger Woods PGA Tour 10 wird übrigens auch vom Wetterkanal gebrauch machen. Regnet es am Golfkurs in Wirklichkeit, so wird man auch im Spiel in den Genuss dieses Wetters kommen. Selbst die aktuelle Windgeschwindigkeit wird dank Wetterkanal in das Spiel übertragen werden. Falls der Wetterkanal nicht zur Verfügung steht, können diese Einstellungen natürlich auch manuell vorgenommen werden. Natürlich erhält das Game im Vergleich zum Vorgänger noch weitere Verbesserungen. Vor allem die Turnier-Atmosphäre soll wesentlich verbessert worden sein. Matt wurde jedenfalls bereits überzeugt und kann es nicht mehr erwarten, am fertigen Spiel Hand anzulegen. „I’m a full-blown believer now and can’t wait to get my dirty hands on the final copy of Tiger Woods PGA Tour 10.“

Die Vorteile der MotionPlus-Steuerung verdeutlicht das folgende Video sehr klar.

 

Grand Slam Tennis

Auch an Grand Slam Tennis durfte Matt bereits Hand anlegen und auch in diesem Spiel soll die Bewegungserkennung bereits sehr gut funktionieren. „[…] the gesture system reads and responds very accurately and realistically to your movements.“ Generell sei das Spiel dem aus Wii Sports bekannten Tennis in jeder Hinsicht überlegen. Hinzu kommt ein Onlinemodus für bis zu vier Spieler, die Grand Slam Lizenz und auswählbare Charaktere wie Roger Federer, Pete Sampras, Björn Borg usw.

Die etwas eigenwillige Grafik stört mich in keinster weise, vor allem dann, wenn sich die Versprechungen bezüglich der Steuerung bewahrheiten sollten. Mit Grand Slam Tennis scheint EA jedenfalls einen großen Konkurrenten für SEGA’s Virtua Tennis 2009 in Petto zu haben. Ich bin schon sehr auf die Unterschiede im Gameplay gespannt, unterstützen doch beide MotionPlus. Ein erster Trailer zu Grand Slam Tennis wurde kürzlich veröffentlicht.

Zumindest was Sportspiele betrifft scheint 2009 ein sehr gutes Jahr für Wii-Besitzer zu werden. Das neue Tiger Woods und auch Grand Slam Tennis machen schon mal eine sehr gute Figur. Was meint ihr dazu?

Screenshots zu den beiden Games findet ihr wie immer in unserer Galerie.

(via IGN1, IGN2, GoNintendo, N-Europe)

Hidden Text