Apr 162009
 

1. „Breakpoint 2009 & The Gathering 2009 im Überblick“
(4players.de)
4Players widmet sich in einem ausführlichen Artikel einem Phänomen der 80er, das aber auch heute noch lebendig ist: die Demoszene. Faszinierende Echtzeit-Animationen, oft mit Sound und meistens verpackt in ein paar verschämt kleine Megabytes – das lacht das Herz eines jeden Demo-Freundes. Wer sich für die Schnittstelle aus Technik, Kunst, Game und VR interessiert, sollte sich unbedingt den Artikel zu Gemüte führen und natürlich die Link und Downloads zu zahlreichen, faszinierenden Produktionen ansehen.

2. Patches für Wii-Games technisch nicht möglich?
(techradar.com)
Bald erscheint endlich Wii MotionPlus und bringt uns hoffentlich noch besseres Motion-Gaming ins Wohnzimmer. Allerdings nur für neue Spiele, die dafür optimiert wurden – Patches für ältere Spiele werde es keine geben. Dank den Jungs von Techradar weiss man jetzt auch wieso: Scheinbar ist es rein technisch gar nicht möglich, Wii Games nachträglich zu patchen. Bei der Masse an Billigtiteln würde es sich wohl auch finanziell kaum lohnen, aber für ein paar Perlen wie The Legend of Zelda: Twilight Princess wärs doch cool…

3. “Cloud Black” Final Fantasy VII PS3
(playstationlifestyle.com)
Sammler ahoi: Da es für die PS3 nicht eben viele Special Editions gibt, dürfte diese „Cloud Black“ Final Fantasy VII Konsole den einen oder anderen Fan von limitierten Editionen zu Tränen rühren. Leider ist Final Fantasy VII natürlich noch nicht dabei, dafür gibts eine 160 GB PS3 mit einzigartiger Verpackung, Advent Childern Blu-ray und der Demo zum Game. Mit $649 liegt der Preis angemessen hoch und hierzulande gibt es das Objekt der Begierde sowieso nur via Import (z.B. Play Asia).

4. Blizzard in China mit neuem Partner unterwegs
(vg247.com)
Dass Blizzard mit World of Warcraft fast Geld drucken kann, wissen wir. Aber es könnte noch mehr werden, denn ein neuer Partner in China dürfte laut Analysten für eine Verdoppelung von Blizzards Einkünften führen. Bisher war die Firma The9 für das China-Geschäft zuständig, der Vertrag läuft jedoch im Juni aus. Der neue Partner NetEase schüttet laut Analysten deutlich mehr Royalities and Blizzard aus – geschätzte 55 anstatt 22%. Das heisst: 90 Millionen Gewinn pro Jahr. Allerdings sind die Zahlen nicht bestätigt.

The Anti-Fanboy Manifesto
(bingegamer.net)
Was genau ist ein Fanboy? Zitat Wikipedia: „Fanboy is a term used to describe any individual who is devoted to a single subject in an emotional or fanatical manner, or to a single point of view within that subject, often to the point where it is considered an obsession.“ Und genau solche Menschen gehen Perry Piekarski von Bingegamer.com derart auf die Nüsse, dass er einen ausführlichen Artikel über Sinn und vor allem Unsinn der Fanboys verfasst hat. Da gibts unter anderem auch Sätze wie: „By playing the role of a mindless fanboy, you’re committing an act resemblant to that of the Germans when Hitler rose to power (though much quieter).“ Mal abgesehen davon ein interessanter Artikel und vor allem ein Aufruf zu mehr Menschenverstand und weniger störrischem Verhalten.