Apr 202009
 

Motherf*kin' Bastard!
Motherf*kin' Bastard!

Ich muss schon sagen, Headstrong’s House of the Dead: Overkill ist ein sehr geniales und vor allem spaßiges Game geworden und gehört in jede Wii-Sammlung. Mitverantwortlich für diesen Spaß sind vor allem die Sprüche die Agent G und Agent Washington immer wieder vom Stapel lassen. Diese haben dem Spiel auch einen Rekord und Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde gebracht.

Dabei war Headstrong schon nahe dran, viele Sprüche aus dem Spiel rauszuschneiden und diverse F-Wörter durch einen „Beep“ zu ersetzen. Zum Glück kam es nicht dazu. Neil McEwan von Headstrong dazu wörtlich:

„There was a time when my scriptwriter was very nervous about the amount of swearing we had in the game and we even considered cutting a lot of it or bleeping it out. But in the end we’re pleased that we stuck with it.“

Auch über eine mögliche Fortsetzung hat sich Neil geäußert.

„I can’t really say but when we were working on our characterisation for Agent G and Washington we gave them a backstory and because we feel a lot of love for these characters we worked out where they went after Overkill. So there’s definitely still scope in the Overkill universe.“

Das hört sich doch schon mal mehr als vielversprechend an! Ich würde liebend gerne wieder mit den beiden Helden auf Zombiejagt, ein Bier oder was auch immer gehen. Vielleicht haben wir ja Glück und erhalten in Zukunft eine Fortsetzung zu House of the Dead: Overkill.

Bis dahin könnt ihr euch jetzt die 14 besten Sprüche von Agent Washington ansehen. Einfach nur Moterf*ing funny!

(via GamesRadar, ONM)