Apr 302009
 

Am 21. April feierte der Game Boy seinen 20. Geburtstag. Dies haben wir uns zum Anlass genommen um euch die 10 besten Game Boy-Spiele aller Zeiten zu präsentieren. Wahrlich keine leichte Auswahl, hat der Handheld doch eine ganze Konsolengeneration und die Jugend einiger Herzblutzocker geprägt.

Sich allein auf 10 Top-Spiele des Game Boy zu beschränken, grenzt an Idiotie. Immerhin hat Nintendo mit seinem Handheld die Messlatte für alle Nachfolger ziemlich hoch angesetzt. Bis zum 19. Oktober 1999 erschienen regelmäßig Spiele für den Game Boy – die gelbe Pokémon-Edition setzte der Erfolgswelle der tragbaren Konsole an besagtem Datum vorerst ein Ende. Doch selbst heute, 10 Jahre später, kramen eingefleischte Fans jeden noch so guten Titel von damals wieder hervor und lobpreisen ihn in diversen Internetplattformen. Das können wir auch, dachten wir. Für euch heißt das konkret: Zum Geburtstag darf der klobige, graue Kasten ruhig wieder aus dem Keller geholt werden. In echter Nostalgie wird in alte Cardridges gepustet um danach hoffentlich erfolgreich auf den farblosen, aber doch so wunderschönen Pixel-Bildschrim blicken zu können. Wer keinen Game Boy besitzt, der wird heutzutage bei eBay zu einem humanen Preis fündig.

Doch nun zum Wesentlichen: Die nachfolgenden Titel werden für viele sicher keine Überraschung sein. Da jedoch jedes dieser Games die Ära des Game Boy mitgestaltet hat und teilweise noch heute zu den besten Spielen aller Zeiten gehört, möchten wir so fair sein und auch den offensichtlichen Titeln einen Ehrenplatz gewähren. Vorhang auf:

Kid Dracula

Originaltitel: Akumajo- Special: Boku Dracula-kun [japanisch]
Release: 1993
Publisher: Konami
Genre: Platformer

Der Kid Dracula-Teil für den Game Boy ist das Sequel zur Story des Famicom/NES-Games, das allerdings nur in Japan erschien. Der Spieler übernimmt die Rolle von Kid Dracula, dem selbsterklärten Prinz der Dämonen. Nachdem dieser aus einem langen Schlaf erwacht ist, erkennt er, dass der Bösewicht Garamoth ihn zum Kampfe herausfordert. Der kleine Möchtegernheld trifft die Entscheidung, Garamoth eigenhändig zu erledigen.

Kid Dracula war ursprünglich als Parodie auf Castlevania gedacht, doch konnte letztlich durch eigenen Ideenreichtum überzeugen: Der Protagonist kann unter anderem Energiekugeln auf Gegner feuern und als Fledermaus kurze Zeit durch die Lüfte gleiten. Leider wurde der Titel bis heute deutlich unterschätzt und hat einen sehr geringen Bekanntheitsgrad. Da die Game-Cartridge eine echte Rarität ist, hoffen wir auf einen Release für die eventuelle DSi-Virtual Console.



Kid Icarus: Von Mythen und Monstern

Originaltitel: Kid Icarus: Of Myths and Monsters
Release: 21.05.1992
Publisher: Nintendo
Genre: Jump’n’Run

Kid Icarus ist der griechischen Sage von Ikarus entlehnt und bezieht Elemente aus der griechischen Antike in das Gameplay mit ein. Das Spiel stammt von Gunpei Yokoi, der unter anderem auch für Metroid verantwortlich ist. Die Spiele-Engine ist bei beiden Games die gleiche: Seitliches und senkrechts Scrolling wird ermöglicht. Dennoch ist Kid Icarus nie so erfolgreich geworden wie die Metroid-Reihe.

Kid Icarus: Von Mythen und Monstern ist die Fortsetzung des Famicom/NES-Titels und vor allem aufgrund seiner vergleichsweise guten Grafik hier untergebracht. Doch auch das mythische Gameplay, das seinem Vorgänger in nichts nachsteht, kann sich sehen lassen. Somit gilt das Spiel noch heute als ein Klassiker, den man gesehen haben sollte.

 


Legend of Zelda: Link’s Awakening

Originaltitel: Zeruda no densetsu: yume o miru shima [japanisch]
Release: 19.11.1993
Publisher: Nintendo
Genre: Action-Adventure

Link’s Awakening ist nicht nur einer der besten Titel für den Game Boy – es gehört sichlich auch zu den besten Spielen, die je releast worden sind. Die anfängliche Skepsis vieler Zelda-Fans wurde damals sehr schnell in Grund und Boden gestampft: Wer das endgültige Spiel anno 1993 spielen durfte, war schlichtweg begeistert über die fantastische Arbeit von Nintendo. Sei es die bewegende Geschichte um den Traum des Windfisches, die freundschaftliche Nähe zum Hauptcharakter Link oder das gemeinsame Leiden in den Dungeons von Cocolint – Link’s Awakening sticht ganz klar aus der Masse hervor.

 


Mario’s Picross

Originaltitel: Mario’s Picross
Release: 27.07.1995
Publisher: Nintendo
Genre: Puzzle

Mario’s Picross ist eine Sammlung von Nonogramm-Puzzles. Der gute Klempner (oder hier: Archäologe) erklärt euch das Prinzip dieser japanischen Zahlenrätsel und steht euch das ganze Spiel über tapfer zur Seite. Löst ihr die einzelnen Raster, so erhaltet ihr immer wieder neue Bilder für euer Sammelalbum. Vorsicht: Hoher Suchtfaktor!

Die Serie ist bis heute erfolgreich. So erschien vor nicht allzulanger Zeit Picross DS für Nintendos aktuelle Handheld-Konsolengeneration. Das Spiel steht allerdings nicht mehr unter Marios Obhut, sondern wurde an das breite Publikum des DS angepasst.

 


Metal Gear Solid

Originaltitel: Metaru Gia Soriddo [japanisch]
Release: 05.05.2000 (GBC)
Publisher: Konami
Genre: Stealth Game

Entgegen aller Annahmen ist Metal Gear Solid auf dem Game Boy keine Portierung des gleichnamigen Original-Titels, sondern ein speziell für den Handheld entwickeltes Game. Die Story ist ein alternatives Sequel zum in Japan für den MSX2 releasten Metal Gear 2: Solid Snake .

Metal Gear Solid bietete knallharte Stealth Action und kann somit als ein eher erwachsenes Game für den Game Boy bezeichnet werden. Was es so besonders macht, ist vor allem die Tatsache, dass man in diesem 2D-Game einen gesamten Bereich einer Gegend auf einem Screen erkunden kann, statt wie gewohnt von einem Screen zum nächsten zu wechseln.

 


Metroid 2: Return of Samus

Originaltitel: Metoroido II: Samusu no fukki [japanisch]
Release: 21.05.1992
Publisher: Nintendo
Genre: Action-Adventure

Metroid 2: Return of Samus gilt als direktes Sequel zum NES-Hit Metroid. Von vielen oft unterschätzt, steckt in dem Game Boy-Spiel jedoch mehr als man denkt. Teil 2 ist quasi genauso dick wie sein Vorgänger, verpackt seinen Inhalt nur etwas kompakter und kann dabei sogar noch unterwegs gespielt werden. Das Gameplay wurde komplett übernommen und Samus Aran sieht in ihrem Anzug mindestens so gut aus wie in Teil 1. Metroid 2 ist nicht einfach nur eine langweilige, nicht erwähnenswerte Fortsetzung, sondern es wert, gespielt zu werden. Stundenlang.

 


Pokémon Rot/Blau

Originaltitel: Poketto Monsuta – Aka (Rot) / Ao (Blau) [japanisch]
Release: 10.05.1999
Publisher: Nintendo
Genre: Rollenspiel

Ähnlich wie viele andere der hier aufgelisteten Spiele, ist auch Pokémon bis heute ein voller Erfolg und hat noch lang nicht alle Farbkombinationen ausgeschöpft um zum Stillstand zu kommen. Den Grundstein dafür legten die rote und die blaue Edition und der Slogan „Gonna Catch ‚Em All“. Fortan suchten vorallem unsere jüngeren Mitbürger in Wald und Wiese nach wilden, deformierten Tieren, sperrten diese in kleine, bunte Kugeln und liessen sie gegen andere Tierchen antreten um schimmernde Orden zu gewinnen.

Die beiden Pokémon-Titel tauchen bis heute immer wieder unter den Top 100-Spielen aller Zeiten auf (z.B. bei IGN) und erhielten sogar einen Eintrag ins Guiness Buch der Rekorde als das „bestverkaufte RPG auf dem Game Boy“ und das „bestverkaufte RPG aller Zeiten“.

 


Super Mario Land 2: 6 Golden Coins

Originaltitel: Su-pa- Mario Rando Tsu-: Muttsu no Kinka [japanisch]
Release: 28.01.1993
Publisher: Nintendo
Genre: Platformer

Super Mario Land 2: 6 Golden Coins kann mit Sicherheit als eines der wegweisendsten Spiele des Game Boy betitelt werden. Als zeitgleich mit dem Release des Handhelds der Vorgänger des Spiels veröffentlicht wurde, wusste noch niemand, zu was der Game Boy eigentlich imstande ist. Und obwohl Super Mario Land ein tolles Spiel gewesen ist, so überzeugte doch Teil 2 deutlich mehr durch seinen Ideenreichtum. Die Tatsache, dass ein vollwertiges Mario-Game Anfang der 90er auf dem kleinen Bildschirm des Game Boy möglich war, ebnete vielen anderen Titeln den Weg und machte Super Mario Land 2 zu einem sehr erfolgreichen Spiel.

(Super Mario Land 2 war übrigens auch das erste Spiel, in dem Wario auftauchte.)

 


Tetris

Originaltitel: Тетрис [russisch]
Release: 28.09.1999
Publisher: Nintendo
Genre: Puzzle

Was wäre eine Top-Liste mit Game Boy-Spielen ohne Tetris? Das Spiel wurde 1989 mit der Konsole mitgeliefert und ist eine portable Version von Alexey Pajitnovs Tetris. Den großen Bekanntheitsgrad erlangte der Titel allerdings erst durch Nintendos Handheld. Das Gameplay ist simpel und doch so schwierig: Fallende Blöcke sinnvoll anzuordnen, kann sich schneller als Problem herausstellen als man denkt.

Tetris wird oft als das beste Game aller Zeiten bezeichnet (z.B. Electronic Gaming Monthly) und das zurecht: Kaum ein anderes Spiel ist weltweit so bekannt wie dieses. Fans auf dem ganzen Globus summen die Melodie des Puzzlers in ihren Köpfen vor sich hin und kramen bis heute regelmäßig die kleine, graue Cartridge hervor um noch ein einziges mal den Highscore zu brechen.

 


Wario Land: Super Mario Land 3

Originaltitel: (unbekannt)
Release: 13.05.1994
Publisher: Nintendo
Genre: Jump’n’Run

Wario Land ist das erste Spiel, in dem Wario selbst die Hauptrolle spielt (weitere sollten folgen). Als Sequel von Super Mario Land 2: 6 Golden Coins (siehe oben) spielte es sich zwar etwas anders, aber konnte vor allem durch seine interessanten Bosskämpfe überzeugen. Das Gameplay verschaffte diesem Titel seine ganz eigene Identität und nach einiger Zeit hatte man mindestens genauso viel Spaß mit Marios Erzfeind, wie mit dem Klempner selbst. Ein mehr als berechtigter Nachfolger, den jeder Fan von guten Jump’n’Runs angespielt haben sollte.