Mai 062009
 

Die E3-Überraschungen: Spiel, Spaß, Spannung und keine Schokolade.
Die E3-Überraschungen: Spiel, Spaß, Spannung und keine Schokolade.

Wir alle lieben positive Überraschungen. Zum Glück scheint es die diesjährige E3 diesbezüglich gut mit uns zu meinen, wurden doch von den Herstellern bereits zahlreiche Ankündigungen für die E3 angekündigt (Ankündigungen anzukündigen macht nämlich Spaß!). Darunter mag so manch Erwartetes liegen, doch es gibt auch ein paar Ankündigungen, die aufhorchen und hoffen lassen. Vor allem was Wii betrifft, legen sich die Hersteller anscheinend ordentlich ins Zeug.

Nach dem Klick auf weiterlesen gibts deshalb die meiner Meinung nach fünf vielversprechendsten Ankündigen zur diesjährigen E3. Vorausgesetzt ihr seid ihm Besitz einer Wii-Konsole.

Fangen wir gleich mal mit Capcom an. Nicht nur, dass wir uns auf weiteres Material zu Monster Hunter 3 und Spyborgs freuen dürfen, vielleicht fällt noch etwas mehr für uns Wii-Spieler ab. Grund für diese Annahme liefert folgende Twittermeldung von Capcom Unity: „You think we have great titles now? Wait ‚til we announce two more at E3!“ Gut, diese Aussage bezieht sich nicht speziell auf Wii, aber wer weiß, vielleicht haben wir ja Glück!

Interessanter ist da schon die nächste Meldung. Factor 5 entwickelt augenscheinlich tatsächlich noch, zwischenzeitlich hat es ja nicht so gut damit ausgesehen. Wie auch immer, allem Anschein nach arbeiten sie an Games für alle Konsolen. Den Machern von Star Wars: Rogue Squadron wird schon lange nachgesagt, an einem exklusiven Wii-Titel dran zu sein. Ob daraus 2009 noch was wird? Wir werden es vielleicht bald auf der E3 erfahren!

Legen sich für Wii ins Zeug.
Legen sich für Wii ins Zeug.

Wir haben bereits darüber berichtet. High Voltage Software, die im Moment gerade dem Ego-Shooter The Conduit den letzten Feinschliff verpassen, werden zur E3 bereits zwei weitere Wii-Titel präsentieren. Diese sollen auch technisch XBox 360 und Playstation 3 zeigen, wo der Hammer bzw. das Hammerl hängt. Wir dürfen gespannt sein!

Natürlich hat auch Nintendo selber so einiges in Petto. Zumindest scheint es so, wurde doch bereits im April indirekt ein großer Hit angekündigt. Erst gestern machte eine Meldung die Runde, Nintendo würde ein noch unangekündigtes Spiel ausgewählten Presseleuten präsentieren. Ob es sich dabei um den „großen Hit“, oder um ein anderes Game handelt, werden wir ebenfalls wahrscheinlich erst zur E3 erfahren. Vielleicht ist damit auch Pikmin 3 gemeint, welches das Magazin Edge schon im kommenden Monat präsentieren könnte. Wenn wir Pech haben, handelt es sich bei allen drei Meldungen um Pikmin 3. Im besten Fall jedoch beschert uns Nintendo gleich drei neue Softwareperlen. Es bleibt also ebenfalls spannend.

Zum Schluss aber noch die Meldung, die meiner Meinung nach den Vogel abschießt. Nibris arbeitet vielleicht doch noch an Sadness, über das wir erst kürzlich berichtet haben. Zumindest kann man auf dem YouTube-Kanal von Nibris die Kurzmeldung „Update to be shown at the E3 2009 Convention“ lesen. Ob ich das wirklich noch glauben soll?

Update zu Sadness zur E3?
Update zu Sadness zur E3?

Im Vergleich zur für Nintendo-Jünger recht lahmen E3 2008 könnte sich 2009 also doch einiges tun. Bis zum 2. Juni haben wir noch Zeit um zu spekulieren, welche Games da wohl auf uns zukommen könnten. Ihr könnt eure Gedanken dazu auch gerne in den Kommentaren kundtun. Oder ihr nehmts locker, nach dem Motto „Lass dich überraschen“. Ich für meinen Teil freue mich jedenfalls schon auf die diesjährige E3 und hadere der Dinge, die da noch so kommen mögen.

(via GoNintendo, Bild)