Mai 312009
 
Mario solls mal wieder richten.
Mario solls mal wieder richten.
Nintendo läßt sich bekanntlich nicht gerne in die Karten schauen, sondern überrascht uns viel lieber. Oft sind diese Überraschungen geglückt, manchmal – wie bei der letztjährigen E3 – gehen sie aber auch in die Hose. Bei dieser E3 muss soll alles besser werden und Nintendo wird höchstwahrscheinlich großes ankündigen. Dabei taucht immer wieder der Name Zelda auf, was auch zeitlich gut passen würde. Erstens, weil Twilight Princess mittlerweile ein paar Jährchen auf dem Buckel hat und zweitens, weil es sich dabei im Grunde nur um einen GameCube-Port handelte.

 

Geht es nach IGN, dann werden wir bei der diesjährigen E3 auf jeden Fall Details zu Wii Fit Plus erfahren. Dieses soll mehr Umfang und erstmals auch die Möglichkeit bieten, seinen „Highscore“ online zu übermitteln und sich so mit fernen Freunden oder Verwandten zu messen. Das nächste Game, welches von Nintendo präsentiert werden wird (so IGN bzw. ein japanisches Magazin), ist ein Mario-Spiel. Vielleicht also eine Fortsetzung zu Super Mario Galaxy?

Details dazu sind noch nicht bekannt, das Spiel soll jedoch definitiv noch diesen Winter in Japan erscheinen. Wii Fit Plus ist für Japan ebenfalls für diesen Winter angekündigt. Beide Titel sollen dafür sorgen, die leicht schwächelnden Absatzzahlen der Wii wieder auf Vordermann zu bringen.

Was bedeuted das also für uns? Es kann natürlich sein, dass dieses Gerücht nichts weiter als heiße Luft ist. Mit unglaublich viel Glück stimmt es, wir sehen einen Trailer zu einem 2010 erscheinenden Zelda-Game und Pikmin 3 wird ebenfalls vorgestellt. Da soviel Glück schon eher kitschig anmutet, wird das Resultat bzw. der Nintendo-Output wohl irgendwo dazwischen liegen. Ein neues Mario für Wii und Zelda: Spirit Tracks für DS ist doch auch nicht schlecht, oder?

(via IGN)