Jun 042009
 
Wer will mich noch lieb haben? Nintendo? Bin für jeden zu haben
Wer will mich noch lieb haben? Nintendo? Bin für jeden zu haben
Der omnipräsente Kojima hat bei der derzeitig heiß laufenden E3 ja überall seine nie ruhenden Finger drinnen. Egal ob bei Microsoft oder Sony, er ist allein wegen seiner auratischen Strahlkraft ein gern gesehener Gast. Nur Nintendo konnte sich bisher nicht mit seinem strahlenden Gesicht schmücken. Nach Metal Gear Rising, Metal Gear Solid: Peace Walker und Metal Gear Solid: Arcade ist das kreative Potential noch nicht vollends ausgereizt: Denn Kojima Productions beteiligt sich in Zusammenarbeit mit MercurySteam ebenfalls an der aufwändigen Entwicklung von Castlevania: Lords of Shadow, zu dem es einen epischen Trailer gibt.

Das schwungvoll dahergaloppierende Action-Spiel erinnert frappierend an Spiele wie God of War, könnte der alten Klassikerreihe aber einige bitternötige neue Impulse verleihen, nach dem die Castlevania-Serie quasi nur durch den Nintendo DS in den letzten Jahren so richtig aufblühte – eben im althergebrachten 2D-Look. Nach den ersten bewegten Bilder zu urteilen, könnte der Reihe der moderne 3D-Rundumblick richtig gut zu Gesicht stehen. Als Gabriel, der Mitglied der Bruderschaft des Lichtes ist, müssen wir uns den unliebsamen Lords of Shadows entgegensetzen. Nur seine Frau wird bei diesen schicksalsvollen Auseinandersetzungen leider mit in den Tod gerissen, weswegen die ganze Geschichte hoffentlich einen persönlichen und auf Rachefeldzug ausgerichteten Anstrich bekommt. Je mehr Story und rührselige Gefühle, desto besser. Trailer wie immer nach dem Seitenwechsel.