Jun 182009
 

Der Nintendo Controller nimmt langsam Gestalt an...
Der Nintendo Controller nimmt langsam Gestalt an...

Über Gaming-Tattoos haben wir schon öfter berichtet. Egal ob Portal oder Mario, Tattoos gibts zu fast jedem Game, wie diese Sammlung beweist. Wenn bereits viele Tattoos haben, dann muss – zumindest für manche anscheinend – etwas Neues her. Skarifizierung scheint sich deshalb mehr und mehr als Trend für (Extrem)Nerds zu etablieren.

Ein offensichtlicher Fan von Nintendo hat deshalb beschlossen, sich einen NES-Controller auf die Wade zu „cutten“ lassen. Beim Cutting werden mit einem Skalpell zuerst die Umrisse geschnitten und im Anschluß daran die dazwischenliegende obere Hautschicht entfernt. Für das Schneiden der Umrisse hat der professionelle „Cutter“ ungefähr 20 Minuten gebraucht. Dies soll gar nicht so schmerzvoll gewesen sein. Um einiges schmerzvoller war dann allerdings das Entfernen der oberen Hautschicht dazwischen. So zumindest der Bericht auf BME. Das fertige Ergebnis sah dann so aus.

Für mich ein wenig viiiiiiiiiel zu Hardcore...
Für mich ein wenig viiiiiiiiiel zu Hardcore...

Leute, versucht das auf keinen Fall daheim nachzumachen! Wenn überhaupt, dann laßt euch diesbezüglich professionell beraten. Ich kann damit ohnehin nichts anfangen und finde das Ergebnis nicht wirklich besonders. Dem Besitzer der „Controller-Wade“ gefällts allerdings, schreibt dieser doch:

„All in all, it wasn’t the most fun experience I ever had, but I’m glad I went through with it. It looks so cool!“

Wie denkt ihr darüber?

(via BME)

Hidden Text