Jun 252009
 

Mario sagt: Letse Go!
Mario sagt: Letse Go!

Sony wird den Preis ihrer PSP-DevKits senken, um die PSP Go! für eine größere Anzahl an Entwicklern interessant zu machen. Damit verspricht man sich einerseits mehr Games, andererseits aber auch Software, welche primär nichts mit Gaming zu tun hat.

“The goal with that is to enable all sorts of developers to be able to develop content for the PSP. It’ll mostly be games but there’s certainly an opportunity to develop non-gaming applications,”

sagt Al De Leon von Sony dazu. Bereits gestern gab es diesbezüglich Gerüchte, die besagten, Sony werde neue PSP Go! Applikationen auf der in Köln stattfindenden gamescom vorstellen.

Welche Softare könnt ihr euch, abseits von Games, für die PSP Go! vorstellen? Oder braucht ihr außer Videospielen gar nichts für die PSP Go!? Ein günstigeres DevKit ist jedenfalls immer eine gute Sache und öffnet Tür und Tor für independent Games.

(via VG247)

  Keine Antworten zu “Go For It: PSP Go! erhält auch “Nicht-Games””

  1. [...] wird? Wenn schon die PSP-Spiele nicht unbedingt von der zusätzlichen Power Gebrauch machen werden, andere Software wird dies mit Sicherheit irgendwann [...]

 Antworten

(required)

(required)

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>