Jul 222009
 
Der gute Shepard muss bald wieder seinen Heldentum hervorkehren.
Der gute Shepard muss bald wieder seinen Heldentum hervorkehren.
Mass Effect zeichnet sich durch ein unheimlich dichtgeflochtenes, gesättigtes Universum aus, das mit allerlei Rassen, Planeten und Historiographien ein bis ins Romanhafte steigerbare Potentialität aufweist. Bevor ich mich damals an das Hauptspiel gewagt habe, musste ich erst einmal das erste Buch verschlingen, das in die Geschichte des Spiels einführte. Auch der zweite Teil lies sich nicht weniger famos. Flott lesbare, spannende Science-Fiction-Unterhaltung, die – eine perfektionierte Medien-Verschmelzung – dann interaktiv auslebbar ist. Nun bahnt sich die nächste Stufe dieser Fusion an, denn ab dem kommenden Januar 2010 sollen mehrgliedrige Comics erscheinen, die als Bindeglied zwischen Mass Effect und Mass Effect 2 fungieren.



Um dies zu verwirklichen, haben sich EA und Dark Horse zusammengetan, um den Spielern auch die restlich verhüllten geheimen Plätze und Aliens des reichhaltigen Universums zu offenbaren. Mac Walters, Lead Writer bei BioWare, ist natürlich involviert und möchte uns das Comic schon schmackhaft machen: „We worked very closely with Dark Horse to make sure this story was built in to the Mass Effect 2 arc, right from the ground up. Reading the series won’t just add to your experience of the universe, it will change the way you look at Mass Effect 2… and beyond.

Nichtsdestoweniger würden wir uns über die Neuerscheinung eines neuen Buches nicht minder freuen. Das erste Spiel gewann durch die vertiefende Lektüre einen Motivationsschub, da sich die im Kopf gebildeten imaginären Bildern visualisierten. Dadurch wurde schon im voraus eine tiefgeknüpfte Beziehung geschaffen, der man sich nur, vorausgesetzt uns gefiel das Buch, schwer entziehen konnte – auch wenn die in Mass Effect katastrophal eingeflochtenen Nebenmissionen mit einer galaktischen Montonie aufwarteten, die das Spiel fast in einen tiefen Abgrund zerrten. Eben nur fast.

(via destructoid.com, gamespy.com)