Aug 112009
 

Mach Dich zum Affen mit Nintendos jünster Innovation...
Mach Dich zum Affen mit Nintendos jünster Innovation...

Ihr fandet das BalanceBoard schon schräg und habt nach der Vorstellung des Wii Vitality Sensors nur noch den Kopf geschüttelt? Nintendo kann noch mehr und bringt möglicherweise in Zukunft einen „Pferdesattelcontroller“ (ich weiß nicht, wie ich das Ding sonst nennen soll) auf den Markt. Nintendo bestätigt somit was wir längst wissen: Das Leben ist kein Ponyhof, sondern ein Pferdegestüt.

Und nein, ich mache hiermit keine Scherze – der Patentantrag für diesen Controller existiert tatsächlich. Wie ihr unschwer erkennen könnt, soll man diesen „Controller“ sitzend verwenden. Dieser ist dabei aufblasbar und kann sich somit der individuellen Form des jeweiligen Hinterteils perfekt anpassen. Die Wiimote findet in einem kleinen Plastikteil Platz, der Nunchuck kann als Zügel fungieren. Im Patent wird auch eine Beispielanwendung genannt.

„For example, the Wii main unit can display the back of a horse’s head and background of a trail, a field, a battlefield or other environment the virtual horse is being ridden through (see Figure 1A). The image may change in response to detected motion of the user.“

Freut euch also schon auf das nächste Zelda, in dem ihr auf einem Plastikteil in „Kauerpose“ durch die Lande reitet – realistischer als je zuvor…

[fotostrecke]

Natürlich muss der Controller nicht unbedingt als Pferdesattel bzw. Pferderücken fungieren. Das Patent nennt auch Kamele, Elefanten, Wale, Delfine, Drachen, Einhörner etc. Selbst fliegende Teppiche, Motorräder und Hängegleiter werden erwähnt.

Wie immer bei Patenten kann noch nicht abgeschätzt werden, ob und wann wir mit entsprechender Hardware rechnen können. Würdet ihr euch diesen Controller zulegen bzw. was denkt ihr generell darüber?

(via Siliconera)

Hidden Text