Sep 092009
 

Immer wieder in den News wird die Dreamcast2 wohl trotzdem nur ein Traum bleiben.
Immer wieder in den News wird die Dreamcast2 wohl trotzdem nur ein Traum bleiben.

Heute vor genau 10 Jahren blickte in Amerika die Dreamcast das Licht der Welt. Und genau vor einem Jahr hat Klaus einen lesenswerten Artikel zur Dreamcast (damals aufgrund des 9-Jahres-Jubiläums) geschrieben.

Wohl eher aufgrund des 10-Jahres-Jubiläums berichtet die Gaming Intelligence Agency, Sega hätte eine Dreamcast2 angekündigt. Mehr noch, diese würde bereits im ersten Quartal 2010 erscheinen! Selbst ein paar offensichtliche Fake-Statements des Sega Mannes Rieko Kodama sind enthalten. Ein Beispiel gefällig?

„Even within Sega, there are those who had their doubts. But the Sega today is not the Sega of yesterday! And I am pleased to stand introduce to you the Sega of tomorrow: the Dreamcast2,“

soll er gesagt haben.

Die Ankündigung einer Dreamcast2 ist eine schöne Art, der Dreamcast ihre verdiente Ehre zu erweisen. Selbst kleine Hardwarespezifikationen und erste Games für die Dreamcast2 werden genannt.

So verfügt die Dreamcast2 über eine Intel Quad-Core CPU und einer durchschnittlichen Nvidia-Grafikkarte. Weshalb sie keine HighEnd-Komponenten enthält? Na damit die Entwickler gleich loslegen können und das Maximum aus der neuen Sega-Konsole rauskitzeln! Als Spiele werden übrigens ein Racing-Game, Jet Blast Radio, Panzer Dragon Drei und – oh Wunder – ein 2,5D Sonic-Game angekündigt.

Was bleibt mir noch zu sagen? Die Dreamcast2 ist eine nette Art, der Dreamcast Happy Birthday zu sagen. Auf die nächsten 10 Jahre!

(via thegia)