Sep 252009
 

Bald auch in Europa billiger.
Bald auch in Europa billiger.

Noch gestern gingen wir davon aus, dass Europa nicht von der Preissenkung der Wii profitieren würde – heute sieht die Welt schon wieder anders aus. Nintendo hat zwar noch keine offizielle Ankündigung diesbezüglich gemacht, jedoch bereits die Händler informiert. Und genau da liegt der Hund begraben, läßt sich so noch nicht genau sagen, um wieviele Euros die Wii in Europa günstiger wird. Nintendo meint dazu nur:

„Ab dem 2. Oktober werden wir den Listenpreis von Wii für unsere Handelspartner reduzieren – was sich in einer Verringerung des Endverbraucherpreises spiegeln wird. Wie dieser ausfällt, entscheidet der Handel.“

Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird die Preissenkung auch bei uns 50 Euro ausmachen.

Weshalb Nintendo den Preis senkt dürfte klar sein. Es geht offiziell wie immer darum, neue Zielgruppen zu erreichen. Nintendo hat allerdings noch weitere Pläne, die Wii an die Frau und den Mann zu bringen.

Schlagfertiges Duo.
Schlagfertiges Duo.

So soll es demnächst die Wii im Bundle mit Wii Sports, Wii Sports Resort und MotionPlus geben. Darüberhinaus wird es für kurze Zeit eine limitierte Version von Wii Sports Resort geben, welche 2 MotionPlus-Zusätze beinhalten wird. Diese ist dann jedoch um 10 US-Dollar teurer, was auf Europa umgelegt wieder 10 Euro bedeuten würde.

Fazit: die Wii wird günstiger oder im Bundle attraktiver. Wii Sports Resort erscheint so, wie es schon immer auf den Markt hätte kommen sollen. Wann genau die Aktionen auf uns Europäer hereinprasseln werden können wir euch allerdings noch nicht mitteilen. Nintendos Informationspolitik ist im Moment eher „zurückhaltend“.

(via Edge, Golem, JoyStiq)