Sep 282009
 

GT5: Bitte warten...
GT5: Bitte warten...

Im März 2010 soll Gran Turismo 5 nun endlich in Japan erscheinen. Über 950 Autos und 70 Strecken sollen uns den „real driving simulator“ schmackhaft machen. Erstmals beinhaltet Gran Turismo auch ein Schadensmodell, welches allerdings nicht für jedes der knapp 1000 Autos verfügbar sein soll. Diverse Hersteller scheinen damit ein Problem zu haben, wenn man ihr Wägelchen nicht immer in Werbeprospekttauglicher Montur durch die Gegend kutschiert. Dafür wird das Schadensmodell bei einigen Modellen auch vor dem Interieur keine Rücksicht nehmen.

Folgende Spielmodi wird es in Gran Turismo 5 geben:

  • GT Mode: World Map, My Garage, Car Dealer, Tuning Shop, Championship Race und License Test.
  • Online: Open Lobby, Text/Voice Chat, Private Room, Online Photo Album, Online Replay Album
  • Photo Mode: Photo Drive, Photo Stage.
  • GT TV: Besseres Interface, Export von Videos auf PSP und progressives Downloading

Neben verbesserter Grafik und einer komplett neuen Farphysik wird Gran Turismo 5 auch über Headtracking verfügen. Weiters soll der Online-Modus einen Text- sowie einen Voice-Chat inkludieren. Rennen lassen sich speichern und auf die PSP oder YouTube hochladen. Wann das Game in Europa und den USA erscheint wird von Sony erst bekanntgegeben.

 

Mercedes SLS AMG

 

458 Italia Trailer

 

Mercedes SLS AMG Gameplay-Video

 

Gran Turismo 5 Schadensmodell

 

(via Destructoid, YouTube, derStandard)