Okt 072009
 

Schöne Aussichten bei Monster Hunter 3.
Schöne Aussichten bei Monster Hunter 3.

Ach ich liebe unsere neuen, breiten Bilder! Jetzt aber zum Thema: Kommendes Frühjahr soll auch bei uns das Wii-exklusive Monster Hunter 3 in den Regalen stehen. Im Monster Hunter verrückten Japan konnte es sich Capcom erlauben, für Online-Spielchen eine Gebühr zu verlangen. Wie es aussieht, wird man für den Release in den USA und in Europa jedoch darauf verzichten. Chris Kramer gibt dafür zwei Gründe an: Einerseits sei die Serie bei uns nicht so bekannt und beliebt und andererseits gibt es bei uns die „geliebten“ Freundescodes, welche es in Japan nicht gibt. Also müsste Capcom auch technisch einiges umstellen. Höchstwahrscheinlich wird man also auf eine Gebühr wohlwollend verzichten.

Noch eine für uns positive Änderung könnte die westliche Version von Monster Hunter 3 aufweisen. Mit Glück unterstützt das Spiel Wii Speak. Capcom prüft im Moment gerade die technische Machbarkeit des Vorhabens und wird uns gegebenenfalls informieren. Wer von euch also Wii Speak besitzt, könnte mit Monster Hunter 3 bald ein weiteres Game sein eigen nennen, welches davon Gebrauch macht. Mal Abwarten, was letztendlich auf uns zu kommt.

(via Kotaku)