Nov 182009
 
Letzter Wii-Ausflug.
Letzter Wii-Ausflug.
Was wir im Juli bereits vermuteten ist jetzt Gewissheit: die Xbox 360/PS3 erhält eine eigene Version von No More Heroes. Diese wird höchstwahrscheinlich auf den Titel No More Heroes: Heroes Paradise hören und minimalistischen Stil in Hochauflösung bieten. Was sich alles im Gegensatz zur Wii-Version von No More Heroes ändern wird ist noch nicht vollständig klar. Bestätigt ist nur ein neuer Game-Modus („Very Sweet Mode“), in dem die Frauen etwas viel weniger Kleidung tragen werden.

In der Famitsu sind inzwischen auch erste Scans zu No More Heroes: Heroes Paradise erschienen, an denen man aufgrund ihrer Größe allerdings nicht wirklich grafische Verbesserungen im Gegensatz zur Wii-Version ausmachen kann. Immerhin sieht man ein Bildchen zum Very Sweet Mode. Erscheinen soll der Port bereits am 25. Februar in Japan. Weitere Details und Videos folgen mit Sicherheit in Kürze. Wir sind gespannt. Den Scan der Famitsu gibts auf der nächsten Seite, hier seht ihr den Packshot zu No More Heroes 2: Desperate Struggle, welches das letzte No More Heroes-Game für Wii darstellen wird.

Vielleicht stellt No More Heroes nur den Beginn einer großen Wii-Port-Welle für Xbox 360/PS3 dar. Als nächstes könnte Muramasa folgen und erinnert euch: auch Capcom bekundete bereits Interesse an Portierungen. Da ab 2010 auch Xbox 360/PS3 über Bewegungssteuerung verfügen, dürfte eine weitere „Portierungshürde“ gefallen sein. Einzig auf die Verkaufszahlen bin ich schon sehr gespannt. Ob No More Heroes auf den „Core-Konsolen“ von Microsoft und Sony der große Hit wird? Wir wissen es in wenigen Monaten.

Scan der Famitsu zu No More Heroes: Heroes Paradise.
Scan der Famitsu zu No More Heroes: Heroes Paradise.

 

(via Kotaku, NintendoEverything, Siliconera)