Jan 072010
 

2010 - Das Jahr in dem wir Kontakt aufnehmen.
2010 - Das Jahr in dem wir Kontakt aufnehmen.

Satoru Iwata höchstpersönlich hat das neue Zelda-Abenteuer noch für Ende dieses Jahres angekündigt. Ob dieser Termin nur für Japan oder aber auch für den Rest der Welt gilt kann noch nicht gesagt werden. Damit wars das dann auch schon mit den Neuigkeiten zum nächsten Zelda-Abenteuer. Immerhin wissen wir bereits, dass Link im nächsten Abenteuer mit MotionPlus ans Werk geht und eventuell fliegen kann – mehr dazu in diesem Beitrag.

Und auch zum DS-Nachfolger ließ sich Satoru Iwata ein paar Infohäppchen aus der Nase ziehen. So soll dieser hochdetaillierte Grafiken darstellen können und über – man glaubt es kaum – Bewegungssensoren verfügen. Nintendo denkt übrigens nicht daran, aus dem DS ein Mobiltelefon zu machen. Telefonieren wird man mit dem Nachfolger also eher nicht können. Termin nannte Satoru Iwata ebenfalls keinen; bei den derzeitigen Verkaufszahlen des DS allerdings auch kein Wunder. Das mit der Bewegungssteuerung und der verbesserten Grafik kaufe ich ihm gerne ab. Immerhin scheint Nintendo diesbezüglich ja bereits hinter den Kulissen mit nVidia zu werkeln.

Im Juli veranstaltet Nintendo eine Pressekonferenz, in der der Vitality Sensor näher vorgestellt werden soll. Es tut sich also einiges im Hause Nintendo.

Wie es scheint, dürfte 2010 endgültig das Wii Jahr der Erlösung werden, nachdem 2009 den Erwartungen nicht ganz gerecht wurde. Die Wii-Exklusivtitel können diesmal nämlich wirklich überzeugen: Super Mario Galaxy 2, Metroid Prime: Other M, Zelda, Monster Hunter Tri, Silent Hill: Shattered Memories, Fragile, Red Steel 2 etc. Auf der diesjährigen E3 könnte es Nintendo also endlich wieder mal krachen lassen – Welcome back, Nintendo!

(via Kotaku)