Mrz 102010
 

Jaja, beim Spiele von God of War III hat man nichtmal mehr Zeit für seine Freundin. So siehts zumindest im USA-Werbespot von Sony dazu aus. God of War III erscheint am 19. März und erhielt bereits zahlreiche sehr gute Wertungen. Sollte Sony so gnädig sein, dann werdet ihr auch bei uns ein Review zum Spiel lesen.

Im Moment ist gerade die Game Developers Converence im Gange, auf der für heute endlich die „finalen Enthüllungen“ zum immer noch unbenannten Sony Bewegungs-Controller (Arc?) erwartet werden. Dementsprechend groß ist auch das Aufkommen der dementsprechenden Meldungen im Netz.

Was dürfen wir uns also demnach erwarten?

Patrick Seybold von SCEA kündigt bereits ein agressives Marketing an und lobt die Präzision des Controllers:

„While I won’t comment on rumors of pricing for our product or anyone else’s, the PlayStation Motion Controller is revolutionary and a step ahead of anything currently on the market. Its fast, precise and incredibly accurate. Our heritage at PlayStation is great games for all tastes, ages and genres and our motion control product will be executed, marketed and promoted in the same capacity with an aggressive approach.“

Nichts anderes hätten wir uns auch erwartet.

Wie es aussieht, ist EA schon fleissig an der Entwicklung von Spielen für Sonys Bewegungscontroller beteiligt. Das neue Tiger Woods sowie auch EA Sports Active 2.0 werden demnach den Controller unterstützen. Apropos Controller, auch die Sony-Version scheint über einen Nunchuk zu verfügen. Für mich auch mehr als logisch, denn irgendwo muss man ja den Analog-Stick unterbringen. Das Verwenden eines Nunchuk-Controllers dürfte es für Entwickler auch leichter machen, Wii-Games für die PS3 zu portieren. Mal sehen, was da noch so alles auf uns zu kommt. Fix ist jedenfalls, dass Sonys Variante die Bewegungen scheinbar ohne Zeitverzögerung und sehr genau registriert. Sichtbar im folgenden Entwicklertagebuch von Gamespot.

 

Was gibt es sonst noch zu kommenden Neuerungen für die PS3 zu sagen? 3D-tauglich dürfte die PlayStation 3 schon im Juni werden. Dann nämlich soll ein entsprechendes Firmware-Update erscheinen, welches Sonys Kiste der 3D-Ausgabe bemächtigen soll. Noch etwas: Sony konnte die 6 großen Filmstudios (20th Century Fox, Disney, Paramount, Sony Pictures, Universal und Warner Bros.) für sich gewinnen. Diese werden das PSN künftig mit HD-Inhalten ihrer Filmhits versorgen.

Es tut sich einiges zum Thema PS3. Dafür hört man von der PSP fast gar nichts im Moment. Wie dem auch sei, noch heute sollte Sony die Details zu Arc offiziell ankündigen. Wir sind gespannt.

(via VG247, Joystiq, Kotaku, Develop, VG247, Sixaxis, PR Newswire)