Mrz 122010
 

Die Kopffüßler wirken bizarr, die Optionen ausufernd.
Die Kopffüßler wirken bizarr, die Optionen ausufernd.

Lang, lang ist’s her, als wir das erst Mal über Infinite Space berichtet haben. Der Titel war sogar Bestandteil unserer Vorschau der besten Handheld-Spiele 2009 (gut, streng genommen ist es auch in dem Jahr erschienen, aber nur in Japan)! Am 26. März 2010 ist es nun endlich so weit, gerade ein mal drei Jahre sind vergangen von der ersten News bis zur Veröffentlichung (und in welchem Tempo sie vergangen sind). Was lange währt, wird endlich gut? Entwickler Platinum Games konnte zuletzt immerhin mit Bayonetta und Mad World von sich reden machen und die Famitsu vergab nicht weniger als 34/40 Punkten im Juli letzten Jahres.

DS-Besitzer müssen also nicht länger neidisch auf Mass Effect 2 blicken, denn eine epische Story und riesigen Umfang hat Infinite Space ebenfalls zu bieten. Eher umgekehrt wird ein Schuh draus, Weltraumschlachten an Bord eines Raumschiffs lassen sich leidglich auf dem Handheld erleben, eine Komponente die noch schmerzlich vermisst wird im BioWare-Epos. Doch wie genau gehen diese Schlachten nun vonstatten?

Darüber sollte das Video laut Beschreibungstext zwar ausführlich Auskunft geben, es wird aber lediglich die Oberfläche angekratzt. Mit Sicherheit lässt sich aber jetzt schon sagen, dass Parallelen zum Klassiker Starflight unweigerlich auffallen und das ist das größte Kompliment, welches man Infinite Space (in meinen Augen) machen kann.

*UPDATE* Teil zwei des Tutorials ist jetzt online:

[Galerie nicht gefunden]