Okt 132010
 
Bunter gehts nicht.
Bunter gehts nicht.

Nintendo rückt zwar nach und nach mit unterschiedlichen Varbvariationen der Wiimote heraus, wirklich vielfältig ist das Angebot aber nach wie vor nicht. Gut, dass es Lego gibt!

Um knapp 40 US-Dollar ist bei Toys “R” Us die “LEGO Play and Build Remote” für Nintendos Wii exklusiv erhältlich. Dabei handelt es sich um eine voll funktionsfähige Wiimote, welche mit eigenen Legosteinen “verfeinert” werden kann. Man kann zwar nicht die komplette Wiimote in Lego nachbauen, aber immerhin einige der bunten Steinchen nach Lust und Laune plazieren.

Ob es das Angebot auch mal in Europa geben wird – wer weiß. Nach dem Klick auf weiterlesen könnt ihr euch noch ein größeres Bild der LEGO-Wiimote ansehen.

Langsam wirds mir hier zu bunt...
Langsam wirds mir hier zu bunt...
  • http://gedanken-faenger.blogspot.com Sanni

    verrückt… Ob das überhaupt Spaß macht, die paar Steinchen auf die Remote zu pappen? o.O
    Sieht wirklich ein wenig zu bunt aus!

    Erinnert mich übrigens auch ein wenig an ein Fanvideo für einen Nintendo-Shortcut-Contest, für den ein Wii-Fan die Wii aus Lego gebastelt hat: http://www.youtube.com/watch?v=F8mZGDFDceU

  • chraecker

    Nur etwas am Thema vorbei denke ich dabei gerade an den wunderbaren Lego-Creator, mit dem man am PC Legomodelle bauen kann und diese dann per Knopfdruck und nach der Gestaltung des Kartons an Lego senden kann um ein paar Wochen später stolz das eigene Modell als Legobausatz zugeschickt zu bekommen. Inklusiver Bauanleitung und Knistertüten etc. Wenn man nicht zuuuu viele Steine nutzt, sondern nur einige wenige (was ja die Spielschwierigkeit nett erhöht) ist es gar nicht so teuer und vielleicht eine Geschenkidee. Einfach dem [Konsolennamen-hier-einsetzen]-süchtigen Freund selbige Konsole in klein nachbauen und dann unter den Baum als Bausatz legen. Wer kucken will, wies geht: http://www.facebook.com/home.php#!/album.php?aid=

    • Gerhard

      gamona.de auf deinem FB-Profile? #Fail ;-)

      • chraecker

        Hehe, kann ich was dafür, das Gamgea ihre Artikelteaser nicht ins facebook streamt? *grinst* – bei Gamona hol ich mir meine deutschsprachigen WoW-Infohappen für den Morgenkaffee. ;-)