Okt 162010
 

Kurz zur Erklärung: Das Feature aus der Überschrift trifft nur auf die XBLA-Version zu, das Video am Ende können (und sollten!) sich auch Wii- und PC-Besitzer zu Gemüte führen.

Die eigens für das Spiel entwickelten Comics gab es auf diversen Messen...
Die eigens für das Spiel entwickelten Comics gab es auf diversen Messen...

Nächste Woche erscheint das famose Jump’n Run Super Meat Boy für PC/Mac (Steam), WiiWare und XBLA. Wie ihr schon sehr bald in unserem Test lesen werdet, macht es sehr viele Dinge richtig. Damit ein Titel für XBLA zugelassen wird, muss er eine Sache exklusiv (gegenüber den anderen Plattformen) zu bieten haben. Die Idee des aus zwei Mann bestehenden Team Meat ist schlicht genial und man muss sich fragen, wieso zuvor noch keiner darauf gekommen ist. Die genauen technischen Details sind mir unbekannt, aber durch ein System, welches sich Title Managed Storage (TMS) schimpft ist es möglich, nach dem Release völlig kostenlos neue Welten für Super Meat Boy zu veröffentlichen. Interessanterweise hat Microsoft dieses Vorgehen sogar offiziell abgesegnet! Schon zur Veröffentlichung am 20. Oktober steht das Kapitel „The Butcher Boy“ mit zwanzig weiteren Leveln in der „Teh Internets“-Welt zur Verfügung.

So sieht das Auswahlmenü der kostenlosen Episoden aus.
So sieht das Auswahlmenü der kostenlosen Episoden aus.

Einen Fahrplan für die Zukunft gibt es auch schon und er sieht so aus:

1. The Butcher Boy: 8bit-Thema für Meat Boy (10.20.2010)
2. The Sewers of Dross: Ein ganzes Kapitel exklusiv für Gish (Q4 2010)
3. Meat Boy: Wieder ein 8bit-Thema für Meat Boy, dieses Mal basierend auf dem Flash-Prototypen (Q4 2010)
4. Debug World: Der Editor wird auf unterschiedliche Arten eingesetzt um durchgedrehte Level-Kreationen zu erschaffen (Q1 2011)
5: ??? (Q1 2011)

Auf diese Weise wird auch geschickt der beschwerliche Weg (auf der Xbox 360) von Level-Sharing umgangen, der im Normalfall hohe administrative Kosten oder geringen Komfort für den Nutzer nach sich zieht. Dadurch, dass Level-Editoren für PC und Mac erscheinen, können die Kreationen für XBLA ihren Weg in diese Versionen finden und auch umgekehrt ist dies nun kein Problem mehr. Natürlich müssen sich die Xbox-User auf die Auswahl des Teams verlassen, aber das ist wohl das geringste Problem.

Wenn euch das Thema brennend interessiert, möchte ich euch empfehlen den entsprechenden Beitrag bei Team Meat nachzuschlagen, er ist sehr lesenswert. Das folgende Video wurde von den beiden Entwickler gefilmt und vertont. Es neigt dazu, etwas wenig zu zeigen in der Laufzeit von fast zwanzig Minuten, aber die Kommentare sind größtenteils amüsant. Immerhin werden die wichtigsten Elemente des Spiels sehr gut erklärt.