Nov 122010
 
An Instant Classic.
An Instant Classic.

Wie lange haben wir nichts mehr von Rockstars L.A. Noire gehört? Ewigkeiten! Ursprünglich sollte das Spiel exklusiv für die PS3 erscheinen, dieser Plan wurde mittlerweile längst fallen gelassen.

Führte uns Red Dead Redemption noch in den wilden Westen Amerikas, geht es in L.A. Noire ins Amerika der 1940er-Jahre. In Los Angeles wird man dabei als Detektiv ans Werk gehen und diverse Verbrechen lösen. Dabei darf man ganz stilvoll vorgehen, muss kombinieren und analysieren, Leute verhören und natürlich kommt die Action auch nicht zu kurz. Das alles wird herrlich atmosphärisch in Szene gesetzt. Ich muss schon sagen, L.A. Noire reizt mich weit mehr, als Red Dead Redemption.

Rockstar hat nun den ersten Trailer veröffentlicht, welcher einen super Eindruck des Geschehens liefert:

Alleine die Animationen, vor allem was Mimik und Lippensynchronität der Charaktere betrifft, ist erste Sahne. Kein Wunder, meint doch Rockstar dazu, eines der Ziele des Spiels sei es

„render every subtlety and nuance of an actor’s facial expressions and emotions.“

Geht es nach dem Trailer, dann wurde zumindest dieses Ziel erreicht.

Entwickelt wird das Spiel von Team Bondi; erscheinen soll es schon im Frühjahr 2011 für Xbox 360 und PlayStation 3. Ich hoffe, L.A. Noire beinhaltet auch viele Elemente klassischer Detektivstories, dann steht einem wahren Spielefest ja fast nichts mehr entgegen. Das Spiel gehört übrigens zu den teuersten überhaupt. Ich freue mich schon darauf!

(via VG247, Kotaku)