Mrz 092011
 
Hail to the king, baby!
Hail to the king, baby!

Wir alle kennen den ernsten Sam als schnörkellosen Dauerballerer, der alleine zwar ziemlich schnell ermüdet, im Multiplayer dann aber doch einen gewissen Reiz entfalten kann. Die vor kurzem angekündigte dritte Iteration lässt mich ehrlich gesagt ziemlich kalt, doch was sich Croteam hier als Promo für die Fortsetzung ausgedacht hat, zaubert mir ein grinsen in die Hose. Gleich drei Indie-Entwickler stellen ihr außergewöhnliches Talent in die Dienste des Megakonzerns und wenn man der Pressemeldung glauben schenken darf, sollen noch weitere folgen. Die Titel werden auf allen Systemen vom PC, über Konsolen, bis hin zu mobilen Plattformen ihr Unwesen treiben. Erlaubt mir, die Serious Sam Indie Series zur besten News des Tages zu küren.

Der erste Titel – Serious Sam: Double D – stammt vom Ein-Mann-Team Mommy’s Best Games, welches schon drei der besten Xbox Live Indie Games hervorgebracht hat (Weapon of Choice, Explosionade, Shoot 1UP). Die Expertise des einsamen Entwickler-Cowboys liegt ganz klar im klassische 2D-Bereich und genau hier findet sich Sam wieder. In bester Contra-Manier läuft er von links nach recht und ballert alles über den Haufen, was sich ihm in den Weg stellt. Als besonderes Feature gibt es das „gun stacking“, bei dem mehrere Knarren einfach übereinander gestapelt werden. Angekündigt für: Konsolen und PC.

In Serious Sam: Kamikaze Attack! darf Sam sich zurücklehnen.
In Serious Sam: Kamikaze Attack! darf Sam sich zurücklehnen.

In Serious Sam: Kamikaze Attack! von Be-Rad Entertainment steuern wir einen der nervigsten und gleichzeitig kultigsten Gegner, den kopflosen Schreihals. Die von uns befehligte Kamikazehorde läuft von alleine, wir müssen lediglich dem ankommenden Gestrüpp und Sams Beschuss ausweichen. Angekündigt für: mobile Plattformen.

Best. Serious Sam. Ever.
Best. Serious Sam. Ever.

Spiel Nummer drei – Serious Sam: The Random Encounter – steht unter den Fittichen von Vlambeer und erstrahlt in bester 8-Bit Demake-Manier. Das hier erwartet uns:

The classic RPG turn-based battle gets a seriously frantic overhaul as Vlambeer (Super Crate Box, Radical Fishing) turns their talent loose on the first Serious Sam role-playing game. Traverse a harsh and dangerous world map as Serious Sam and his team are thrown into rapid-fire battles against towering numbers of enemies on their way to glory against the legions of Mental’s horde. Arm your squad to the teeth with massive ordinance, throw down some special items and take aim at the hordes of charging enemies holding that sweet, sweet loot you crave so badly.

Angekündigt für: noch nichts.

Auch als ausgesprochener Nicht-Fan von Serious Sam, kann ich es kaum erwarten, die Ergebnisse (vor allem Double D und Random Encounter) zu spielen. Zum einen finde ich solche Ideen immer super spannend, zum anderen habe ich da so ein Gefühl, dass mir diese Neuauflagen besser als das Original gefallen könnten.

(via joystiq)