Mrz 092011
 

Die kurioseste Spielidee des Jahres!URL Hunter von ProbablyInteractive ist ein Browserspiel der komplett anderen Art.

“Look up at the url bar! You are the O! You are trying to kill the a’s. Use the Left and Right keys to move. When you are over an a press spacebar to kill it!”

So ist es! Steuert euer O in der Adresszeile eures Browser mit den Cursor-Tasten und schnappt euch die a’s im passenden Moment mit der Leertaste. Ihr hab 30 Sekunden, um alle a’s zu fangen. Die Zeit läuft!

Spielt URL Hunter jetzt!

(via Geek)

  5 Antworten zu “URL Hunter: Die Adresszeile des Browsers ist euer Spielfeld!”

  1. Sieht lustig aus, die Steuerung funktioniert bei mir aber nicht ): . Liegt's vielleicht am Firefox?

  2. also mein fuchs lässt mich spielen. allerdings auch erst nach dem 2. anlauf.
    vielleicht hast du ausversehen in die adressleiste geklickt und damit den standpunkt des (vorher unsichtbaren) cursors versetzt? probiers einfach nochmal mit neuladen und nimm sofort die hand von der maus… direkt auf die pfeiltasten und losdaddeln ;-)

  3. bei mir hat der scheiß firefox gekillt -.-

  4. also bei mir hats mit firefox einwandfrei gefunzt… muss zwar noch etwas schneller werden und das spiel is auf dauer nich so mein ding, aber ne lustie idee ist es auf alle fälle

 Antworten

(required)

(required)

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>