Apr 042011
 
Kinect ist natürlich auch dabei.
Kinect ist natürlich auch dabei.

Wer sich einen Eindruck von Forza 4 verschaffen will, muss schnell sein, da Microsoft schon am sperren der YouTube-Videos ist.

Ein geleaktes Video zeigt die Features des Racers. Dabei sind demnach: Head-Tracking dank Kinect, Online-Multiplayer für bis zu 16 Spieler, über 80 der bekanntesten Automarken, Social Features und „Hollywood-style visual and audio effects“. Auch grafisch wurde einiges verbessert und dank Kinect dürften jetzt alle in der Familie mit Forza 4 ihren Spaß haben.

Noch ist das Video online, also sehts euch gleich an!

 

(via YouTube, JoyStiq)