Apr 132011
 

Eine sehr schöne Idee von Holger Dölle und Michael Mieß ist das Quartett-Spiel „Deutschlands Atomkraftwerke“.

Lerne mit diesem Quartett-Spiel Wissenswertes über Deutschlands Atomkraftwerke! Spielend weißt Du anschliessend u.a. über Großunfälle, Zwischenlager und Grüne Wiesen Bescheid.

* An welchen Atomreaktoren stürzte schon mal in unmittelbarer Nähe ein Kampfjet ab?
* Wo gelangten unbemerkt Greenpeace-Aktivisten auf einen Reaktorblock?
* Wieviel Restlaufzeit besitzen die leistungsstärksten Reaktoren?

Antworten findet dieses Quartett und es bedeutet Spass für Jung und Alt!

Fünf verschiedene Werte aus insgesamt 8 Kategorien wie zum Beispiel Mega-Oldtimer, Mega-Störfälle, Mega-Leistung oder Mega-Restlaufzeit können gewählt werden. Insgesamt also ein spielerischer Weg, um sich kritisch mit dem Thema Atomkraft auseinanderzusetzen. Organisationen, Vereine und Schulen können mit dem Spiel als Diskussionsgrundlage sicher einiges anbieten. Da gebe ich der Presse-Information recht.

Das AKW-Quartett gibt es vorerst nur als Kartenspiel, bald soll jedoch eine iPhone-App folgen. Eine offizielle Homepage sowie eine Facebook– und Twitter-Präsenz sind ebenfalls vorhanden.


  • chucks1

    Selten so STRAHLEND gelacht! Fest steht: Für dieses Quartett gibt es eine MEGA Empfehlung!!! Mit ihm macht man eine kurzweilige Reise durch die Geschichte der deutschen Atomkraft!

    • Nathaniel

      sehr gut, zwei subtile anspielungen auf atomenergie in 2 sätzen. ich bin begeistert.

  • Henner B.

    Dieses Spiel zu versäumen, ist bestimmt ein SUPER-GAU. Wobei ich nicht weiß, wie viel Bequerel es kostet.