Jun 032011
 

Was schon länger gemunkelt wurde ist nun also offiziell: Konami bringt HD-Collections einige ihrer Franchises.

Die Metal Gear Solid HD Collection besteht aus den im Screenshot gezeigten Spielen. Das erste Metal Gear Solid fehlt leider, dafür können PSP-Gamer ihren Speicherstand von Peace Walker zur PS3 transferieren und direkt von dort dann in HD weiterspielen. Ein sehr schwacher Trost…

Weiters wurde die Zone of the Enders HD Collection bestätigt, die Teil 1 und 2 des Spiels beinhaltet. Erscheinen wird sie allerdings erst 2012 für PS3 und Xbox 360. Auch Silent Hill erfährt eine Wiedergeburt in HD. Silent Hill 2 und Silent Hill 3 werden auf eine Scheibe gepackt und sollen ebenfalls erscheinen. Hier nennt Konami allerdings noch keine Konsolen und verzichtet wieder darauf, Teil 1 erneut zu veröffentlichen. Als Trost wissen wir jetzt aber, dass sich neben Silent Hill: Downpour auch noch Silent Hill: Book of Memories exklusiv für das NGP (die PSP 2) in Entwicklung befindet.

Konami nennt das System, mit dem Savegames vom Sony-Handheld zur PS3 und wieder zurückbeförder werden können übrigens „Transfarring„. MGS: Peace Walker ist das erste Spiel, welches davon gebrauch macht. Das NGP wird ebenfalls in den Genuss des Services kommen. Ein einziges Spiel auf beiden Konsolen daddeln wird damit Realität.

Hideo Kojima stellte eine neue Grafik Engine vor. Diese nennt sich Fox Engine und wird bei einem künftigen Titel verwendet werden. Multiplatformentwicklungen sollen damit leichter und schneller vonstatten gehen. Dass die Grafik der Engine auf dem neuesten Stand ist, dürfte nicht weiter verwundern.

Konami hat also schon mal einiges angekündigt und dürfte auf der E3 2011 kommende Woche weitere Details dazu (und noch einiges mehr) zeigen. Wir sind gespannt!

(via JoyStiq, Destructoid)