Jan 022012
 

Myst war 1993 revolutionär, erfreute sich großer Beliebtheit und erlangte quasi Kultstatus. Deshalb gab es auch unzählige Fortsetzungen und Portierungen (siehe auch den Eintrag zu Myst bei Wikipedia). Es gibt auch eine Umsetzung für den DS, die wohl sehr gute Chancen auf den Titel “Schlechteste umgesetztes DS-Spiel aller Zeiten” hat. Wer das nicht glauben will, darf sich gerne die Kundenrezensionen bei Amazon, den Test bei 4Players oder den entsprechenden Metacritic-Eintrag durchlesen. Ganz Wagemutige kaufen sich das Spiel für den DS und quälen sich durch…

Warum ich das jetzt alles schreibe? Weil das Spiel auch für den 3DS portiert wird. Und diese Version bringt ein sehr spezielles Feature mit!

Geht es nach dem Trailer, dann spielt sich nämlich der Großteil des Spielgeschehens am unteren Bildschirm ab. Mit 3D ist also definitiv nix los und auch sonst sieht schon der Trailer nicht wirklich nach einer guten Umsetzung aus… Deshalb schonmal vor ab mein Urteil: Finger weg! Aber ich lasse mich ja gerne eines Besseren belehren und freue mich schon auf die ersten Reviews…

(via YouTube)

  7 Antworten zu “Myst 3DS: Finger weg!”

  1. Mist für den Nintendo 3DS. Aha…

  2. Bin froh, dass es dir an sich gut geht, Ich habe nur die Überschrift gelesen und sofort vor meinem inneren Auge ein Zerrbild videospielkausaler Radikalamputation gesehen. Wie gut, dass man Gedanken noch nicht visuell sichtbar machen kann… obwohl… da war doch was?

  3. Es scheint das GLEICHE Myst zu sein, was 2006 für die PSP erschienen ist.

    Oder irre ich mich?

  4. Ist der Trailer wirklich echt? Sollte Myst für 3DS nicht eher so aussehen? :
    http://www.youtube.com/watch?v=EulgGKXvm8E

 Antworten

(required)

(required)

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>