Jun 222012
 

Nintendo hat eingeladen, die Wii U anzufassen, abzugrabbeln und anzutesten, da sich das Spielgefühl mit ihr nicht in PR-Worte fassen ließe und man das Ding einfach erleben muss. Und so schwirrte am gestrigen Mittwoch die Creme de la Creme der Gamingpresse und der Gamingblogs nach Hamburg, um selber Hand anzulegen. Natürlich wollte Nintendo auch die Mutter aller Gamingblogs vor Ort haben und so hab ich meine Kamera gepackt und bin brav nach Hamburg getigert.

Nun bin ich zurück, musste aber meine Hände erst einmal in Sagrotan einweichen, daher gibt es erst heute das Video.
Und ich muss sagen, dass Nintendo recht hatte: Das Spielgefühl ist anders, als man es zunächst erwartet. Im Fokus standen vor allem die auf der e3 präsentierten Spiele, die zum Launch-LineUp gezählt werden. Zu sehen und spielen waren einige Minispiele von Nintendoland, Super Mario Bros. Mii, Game & Wario, Pikmin 3, SiNG, Wii Fit U, Wii U Panorama View, Ninja Gaiden 3, Batman: Arkham City Armored Edition, Zombi U und Project P-100. Zu den letztgenannten Spielen wird es einzelne LowRez HD Hands On Videos geben, in denen ich genauer auf diese Spiele eingehen werde.

Die ganzen neuen Eindrücke bekommt ihr aber nun im Video, viel Spaß!