Mai 172013
 

Während sich Nintendo mit Let’s-Playern anlegt und der 3DS inzwischen gar nicht mehr so schlecht läuft, meldet sich EA mal wieder zum Thema Wii U zu Wort. Vor kurzem wurde ja erst bekanntgegeben, dass die Frostbite-Engine nicht auf die Wii U portiert wird. Jetzt legt EA noch einen drauf.

Jeff Brown hat es kurz und bündig formuliert:

We have no games in development for the Wii U currently.

Mag schon sein, dass EA-Spiele für einige von uns irrelevant/uninteressant sind. Nintendo kann über diese Aussage allerdings keineswegs Glücklich sein. Große Franchises und auch zahlreiche Sportspiele werden somit künftig für Wii U-Besitzer nicht verfügbar sein. Außer EA beschließt doch nochmal, Games für die Konsole zu entwickeln. Dabei hat EA die Wii U Anfangs noch groß gelobt. Alles eben nur großes Blabla…

(via Kotaku)