Nov 262014
 

Der Erfolg von ZombiU für die Wii U war überschaubar, auch wenn es an sich ein gutes Survival-Action-Spiel ist. Ubisoft war einer der letzten großen Entwickler, die fleißig für die Wii U entwickelten hatten. Doch aufgrund der schlechten Verkaufszahlen der Wii U Versionen von z.B. Assassins Creed 3 und Black Flag, Rayman Legends, sowie sicherlich auch Watch Dogs und eben ZombiU, war abzusehen, dass auch die Franzosen nur noch den jährlichen Ableger von Just Dance porten würden. Daher verwundert nun das Gerücht, dass Namco Bandai im Herbst 2015 den zweiten Teil herausbringen könnte.Ubisoft hatte einem zweiten Teil von ZombiU eine recht deutliche Absage erteilt. Warum nun die ganze Aufregung? Der Autor Panthaa der französischen Newsseite Jeuxvideo hat auf Amazon.fr einen recht umfangreichen Eintrag eben zu ZombiU 2 gefunden und konnte, bevor dieser wieder gelöscht wurde, ein paar Screenshots machen.

Darauf ist unter anderem zu sehen, dass das Spiel am 17.10.2015 erscheinen soll. Nun kann das vieles sein, ein Fehler, ein blöder Witz. Eine Sache lässt mich dann aber doch nachdenklich werden. Statt Ubisoft wird Namco Bandai als Publisher genannt. Dieses würde bedeuten, dass Ubisoft mit seiner schon totgeglaubten Marke doch noch zu etwas Geld kommen konnte. Entweder durch eine Lizensierung oder gar einen Verkauf.

Und das ist der Punkt, der das Gerücht für mich interessant macht: Wenn Namco Bandai, warum auch immer, Interesse an den Rechten hat, dann erscheint es durchaus logisch, dass Ubisoft die Rechte auch rausrückt, wenn sie die Marke für tot halten. Dagegen spricht wiederum, dass Ubisoft durchaus einen zweiten Teil als Multiplattformtitel hätte entwickeln können.

Aber nicht nur allgemeine Infos lassen sich den Screenshots entnehmen.

Demnach könnte der zweite Teil nun in New York, statt in London spielen. Auch von einer Open World ist die Rede, was für eine Weiterentwicklung des doch eher linearen Aufbaus des ersten Teils spräche.

Wer weiß, vielleicht gibt es in den nächsten Tagen dazu sogar neue Informationen. Ob es wirklich einen zweiten Teil braucht, steht auf einem anderen Blatt. Ich persönlich fände aber eine konsequente Weiterentwicklung der guten Ansätze des ersten Teils alles andere als schlecht.

(via Jeuxvideo.com)