Robert

Sep 012011
 

Doom leistete im Jahre 1993 bekanntermaßen substanzielle Pionierarbeit für das Genre, das wir hierzulande gerne Ego-Shooter nennen. In Deutschland wurde der folgenschwere Meilenstein, ebenso wie das 1994 erschienene Sequel Doom 2, von der BPjM (damals noch unter dem Namen BPjS) indiziert, durfte also weder beworben noch Minderjährigen frei zugänglich gemacht werden. Daran, dass Doom auch hierzulande zum Kulthit wurde, änderte das jedoch wenig. Die angewandten Maßstäbe für bedenkliche Gewaltdarstellungen haben sich seither ebenso drastisch weiterentwickelt, wie die enorm angewachsene Bedeutung und Akzeptanz von Spielen. Das weiß man auch in den Gremien der BPjM, denn dort fiel jetzt eine gewissermaßen historische Entscheidung.

Weiterlesen »

Aug 192009
 

Die Präsentation gab sich fürstlich.
Die Präsentation gab sich fürstlich.

Wir von gamgea waren soeben live in Köln dabei, als Peter Molyneux auf der Pressekonferenz Microsoft Games Studios / Lionhead die Bombe platzen ließ. „Wir wären dämlich, nicht an Fable III zu arbeiten“, witzelt er vor applaudierender Menge. Viel neues soll den Spieler hier erwarten, da ein neuer Teil einer Serie, vor allem ein weiterer auf derselben Konsole, natürlich immer vor der Aufgabe stehe, die vertraute Spielerfahrung um neue Dimensionen zu erweitern. Den logischen Schritt sah man bei Lionhead darin, die Rolle der Hauptfigur neu anzugehen: Spielte man in Teil 1 noch einen Helden in einer Gilde von vielen, und in Teil 2 einen einsamen Helden, dessen Aufgabe es war andere Helden um sich zu sammeln, darf der Spieler bei Fable III Machtphantasien ausleben – er wird zum uneingeschränkten Herrscher über ganz Albion. Ob ihr euch dabei zum großzügigen Monarchen oder zum kaltherzigen Despoten aufschwingen werdet, liegt natürlich ganz bei euch.

[fotostrecke]

Weiterlesen »

Aug 112009
 
Hier werden künftig Spielemacher gemacht.
Hier werden künftig Spielemacher gemacht.
Eine Finanzspritze durch die Behörde für Wirtschaft und Arbeit hat es möglich gemacht: Ab dem Sommersemester 2010 wird an der Hamburger Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) der Masterstudiengang „Sound, Vision, Games“ angeboten, und die Bedeutung der Stadt als bundesweit führenden Branchenstandort weiter zementieren. Das dreisemestrige Programm baut auf einem absolvierten Bachelor-Abschluss auf und soll zukünftige Designer, Programmierer und Produzenten praxisnah auf den Arbeitsmarkt der örtlichen Spielebranche vorbereiten. „Der Erfolg eines Wirtschaftsstandortes hängt maßgeblich von qualifizierten Köpfen ab. Mit dem neuen Studiengang unterstützen wir die boomende Hamburger Games-Branche, die mit Fachkräftemangel zu kämpfen hat“, so der Hamburger Wirtschaftssenator Axel Gedaschko. Von einer „Qualifizierungsoffensive“ ist die Rede: Hochschulen, andere Ausbildungsstätten und Unternehmen sollen enger zusammenwachsen, um nachhaltige Strukturen zu schaffen.

Weiterlesen »

Jun 062009
 

Wer die Orange Box nicht besitzt, sollte sich 1. schämen und 2. spätestens jetzt mit der XBLA-Version von Portal endlich eine unverantwortliche Bildungslücke schließen.

Wissenschaft in Aktion: Viele der Testkammern sind mörderische Angelegenheiten.
Wissenschaft in Aktion: Viele der Testkammern sind mörderische Angelegenheiten.

Unser Fazit: Fünfzig Cent ins Phrasenschwein, aber manchmal muss man den Tatsachen eben auch ins Auge sehen können: Portal ist nicht weniger als ein moderner Klassiker. Was können wir euch also noch neues darüber erzählen, nachdem es in den vergangenen anderthalb Jahren schon mit jeder erdenklichen Ehrung und Auszeichnung bedacht, zu einem beispiellosen Internetphänomen gemacht und überhaupt allerorts als Fanal der Innovation gefeiert wurde? Wir können es eben lediglich unterstreichen: Dieses Spiel, trotz oder vielleicht gerade wegen seiner knackigen Kürze, brilliert von der ersten bis zur letzten Sekunde mit intelligentem Leveldesign, einem äußert cleveren, wundervoll bösen Script und schnörkellosen Belastungsproben für die grauen Zellen. Portal: Still Alive bietet zudem neben dem unveränderten Originalspiel noch einmal 14 neue Level für alle, denen die knapp 3 bis 5 Stunden Hauptstory einfach nicht genug sind.

10/10

(Das Review in voller Länge, sowie einen Kuchen gibt es nach dem Klick. Versprochen!)

Weiterlesen »

Jun 022009
 

Lediglich mit einem Schriftzug wird man bislang abgespeist.
Lediglich mit einem Schriftzug wird man bislang abgespeist.

Exklusivität zündet. Während Microsoft sich die DLC-Episoden zu Rockstar Norths Megahit Grand Theft Auto IV für die Xbox 360 sicherte, hat Sony nun einen gänzlich neuen Titel für sich gewinnen können: Das Spiel hört auf den Namen Agent, und wurde bei der heutigen Pressekonferenz außer der Erwähnung seiner Existenz reichlich flott abgehandelt. Präsentationsreifes Material existiert also zu diesem Zeitpunkt scheinbar noch nicht.

Weiterlesen »

Jun 022009
 

Das mittelalterliche Setting scheint in der Tradition von Teil XI zu stehen.
Das mittelalterliche Setting scheint in der Tradition von Teil XI zu stehen.

Ganz Recht – Final Fantasy XIV, mit anderen Worten: VIERZEHN. Teil XIII steht noch in den Startlöchern für ein Release Anfang 2010 für Xbox 360 und PS3, da hat Sony schon wieder die Exklusivrechte für den nächsten Ableger eingesackt. Scheinbar hat man seit dem Leberhaken, den Microsoft ihnen bei der letztjährigen E3 verpasste, einiges dazugelernt.

Sogar einen ersten Trailer gab es schon zu sehen, denn das Spiel soll ebenfalls schon 2010 erscheinen. Zwei Haupttitel der Reihe in einem Jahr klingt natürlich enorm inflationär, doch bei FF XIV soll es sich, wie schon bei Teil XI, wohl um ein reines Onlinespiel handeln. Den Trailer findet ihr im Anschluss in voller Pracht, wenn auch dürftiger Qualität.

Weiterlesen »

Jun 022009
 

Kriminelle Energie trifft soziales Miteinander!
Kriminelle Energie trifft soziales Miteinander!

All Points Bulletin, oder kurz APB genannt, ist das neue Projekt von Designer David Jones, der für das erste Ur-Grand Theft Auto und auch für die Sandbox-Gangsterhatz Crackdown verantwortlich zeichnet. Erneut in der kriminellen Unterwelt einer fiktionalen Großstadt angesiedelt, handelt es sich hierbei allerdings um einen MMO-Titel, der dem Spieler die Wahl zwischen Verbrechern und Gesetzeshütern lässt, die sich einen offenen Krieg auf den Straßen liefern. Beide Fraktionen liefern sich rund um die Uhr erbitterte Kämpfe um territoriale Kontrolle in der Stadt. Das Spiel soll außerdem die Bildung von eigenen Untergruppierungen erlauben – Gilden, wenn man so will?

Weiterlesen »

Jun 022009
 

Microsoft hat auf seiner gestrigen E3-Pressekonferenz endlich konkretes Gameplay aus einigen kommenden Krachern vorgeführt, aber auch einige neue Katzen aus dem Sack gelassen. Hier findet ihr noch einmal alles im Überblick.

The Beatles: Rock Band – Mit Paul McCartney und Ringo Starr begaben sich die noch lebendigen 50% der Band zusammen mit Yoko auf die Bühne, um erstmals bewegte Bilder aus dem Spiel zu präsentieren. Neben dem kunstvoll-cartoonesken Look des Spiels war vor allem die Enthüllung, dass das Spiel auf drei Gesangsstimmen ausgelegt ist, besonders interessant. Achja, und der Song „All You Need Is Love“ wird XBox360-exklusiv sein.

Weiterlesen »