Silvio Werner

Okt 132008
 

Spore, eines der Spiele 2008 – und ehrlich: Seinen Hype wurde es definitiv nicht gerecht. Doch, genug gemeckert. Wer noch nicht genug vom Evolutions-Baukasten hat, bekommt bald Nachschub geliefert.
Zum einen ist da das Creepy & Cute Parts Pack, welches zu einem Preis von 20 Dollar unglaubliche 100 Teile enthalten wird. Ich glaube, zur Geschäftspolitik von EA wurde bereits genug gesagt, so erübrigt sich hier ein weiterer Kommentar.

Die zweite Ankündigung ist ein wesentlich umfangreicheres Addon. Die Erweiterung, welche besonders die Weltraum-Phase erweitern soll, ermöglicht unter anderem das Beamen um weit entfernte Planeten zu erforschen. Und das Beste: Mit dem Addon sollen Spieler eigene Missionen entwerfen können.

Okt 132008
 

Man kann Blizzard ja viel vorwerfen. Eines allerdings nicht: Mangelnden Geschäftsinn. Als würde man mit den bis zu 9 Millionen Abonnenten von World of Warcraft nicht schon genug Geld machen, wird es in Zukunft auch möglich sein, Items in einem Ingame-Shop zu kaufen – für reales Geld!

Viel ist darüber noch nicht bekannt, allerdings sollte man sich folgende Frage stellen: Warum bezahle ich meine Abo-Gebühren, um schließlich doch nur Spieler zweiter Klasse zu sein. Es mag sein, dass diese kostenpflichtigen Individualisierungen keinen spielerischen Vorteil haben, allerdings ist die Item-Jagt in WoW extrem. Das System von kostenpflichtiger Ausrüstung kennt man ansonsten nur von Free2Play Spielen, welche so ihre Server finanzieren.

(via videogaming247)

Okt 122008
 

Kann sich noch jemand an Just Cause erinnern? Das Actionspiel aus dem Jahr 2006 spielte in einer riesigen, aber auch etwas eintönigen Inselwelt. Die Kritikpunkte wie eben die mangelnde Abwechslung sollen in Teil 2 vermieden werden.

In einem Interview mit Eurogamer äußerte sich Eidos zum Erscheinungstermin: Dieses Jahr wird es nichts mehr. Leider wird es kein Online Modus mit an Board sein, wie schön wäre ein freier Modus mit vielen Spielern, denn Flugrennen und ähnliche abgefahrene Sachen wären sicher sehr spaßig.

Okt 112008
 

Starcraft 2 ist wohl eines der meist erwarteten Spiele 2009. Nun berichtet Kotaku, dass der Singleplayer in drei separate Produkte aufgeteilt wird. Jede Kampagne wird einzeln verkauft.

Nun stellt sich natürlich die Frage, wie viel die einzelnen Titel kosten. 20 Euro pro Teil/Kampagne wäre gerade noch ok. Aber ernsthaft: Welchen Zweck soll diese Teilung erfüllen? Ich denke eher, dies ist ein weiterer Versuch Blizzard, seinen Fans mehr Geld aus der Tasche zu ziehen.

Okt 102008
 

Das neue MMOG Warhammer Online wurde in Nordamerika, Europa und Australien 750.000-mal verkauft. Das ist laut Aussagen des Entwicklers ein guter Start.

Die Zahlen sind zwar erfreulich, sind aber nicht unbedingt als Zeichen des Erfolges zu sehen. Auch Age of Conan verkaufte sich rund 800.000-mal – die Hälfte der Käufer schloss allerdings kein Abonnement ab. Bei Age of Conan lag es an mangelhaften End-Game-Content. Dieses Schicksal bleibt Warhammer Online hoffentlich erspart, zu mindestens im PVP-Sektor hat das Online-Rollenspiel mehr zu bieten.

Okt 092008
 

Die Xbox 360 Version von GTA IV wurde im Vorfeld als die bessere gehandelt: Nicht etwa die Technik, sondern zusätzlicher, downloadbarer Inhalt war Grund für diese Prognose. Dieser müsste eigentlich schon auf dem Marktplatzt zu finden sein: Denn die kostenpflichtigen Inhalte wurde für „diesen Herbst“ angekündigt.

Es ist Oktober und der Content ist immer noch nicht verfügbar. Eurogamer befragte anlässlich der Tokio Games Show die hohen Tiere von Microsoft und selbst der Chef von Xbox Live weiß es nicht. Mal ehrlich: Ob das noch etwas wird? Auch stellt sich für mich die Frage, ob dies überhaupt noch nötig ist, denn der Hype um GTA ist vorbei. Angenommen, der Content erscheint um Weihnachten: Wer möchte nach einem halben Jahr die Story weiterspielen?

Okt 082008
 

Wer die letzen 2 Monate unter einem Stein verbracht hat, wird sich über diese News sicher riesig freuen. Der offizielle GTA IV Trailer ist endlich veröffentlicht wurden. Wirklich spektakulär ist dieser nicht, ein paar Highlights der PC-Version hätte man schon zeigen können.

Immerhin bekommen wir eine Antwort auf die Frage, ob man seinen besten Freund töten oder seinen eigenen Tod in Kauf nehmen soll. Wem es weiterhilft…

Okt 072008
 

Am 17.10 ist es so weit, Saint Row 2 kommt in die Läden. Natürlich beginnt so kurz vor dem Release schon die Planungsphase für einen eventuellen Nachfolger. So ist Saint Row 3 bereits in Planung bzw.: In Arbeit. Das bestätigten Scott Phillips und Gred Donovan in einem Interview mit Strategyinformer.

Auch möchte man auf das Feedback auf den zweiten Teil warten. Dieser hat immerhin hohe Erwartungen, denn Saint Row wurde als das bessere GTA gehandelt – wohlgemerkt vor dem Release des nicht unumstrittenen GTA 4. Also ab dem 18. gilt: Spielen und fleißig Feedback geben.