Sep 112013
 

Sony hat auf der Tokyo Game Show ja bekanntlich die neue PS Vita vorgestellt. Diese wird ein wenig günstiger, dünner und der Akku wird auch länger halten. Außerdem bekommt sie standardmäßig ein Gigabyte an Speicher mit. Für Europa wurde noch nichts bekannt gegeben; in Japan erscheint die neue Vita schon am 10. Oktober um umgerechnet 144 Euro.

Was das alles mit der PS4 zu tun hat? Seht selbst…

Weiterlesen »

Jan 142013
 

Sony hat wieder mal ein Patent eingereicht. Es geht um die Bewegungssteuerung Move und deren Weiterentwicklung. Alleine wenn ich mir das Bild hier oben ansehe, kann ich nur noch den Kopf schütteln. Mal im Ernst: Wer will so ein Computerspiel spielen? Mit Controllern an jede Extremität geschnallt, sodass sich jede Wohnzimmereinrichtung vor Angst ins Höschen machen muss?

Weiterlesen »

Jul 192011
 

Die Entstehungsgeschichte von Pinball, oder Flipper wie man in Deutschland sagt, geht zurück bis ins Jahr 1777. Die erste Innovation war 1871 die „Plunger“ genannte Abschussvorrichtung für den Ball, die sich auch in modernen Geräten wiederfindet. Erst 1947 fanden die namensgebenden Flipperhebel ihren Weg auf die Tische, mit denen der Spieler zum ersten Mal direkt Einfluss auf das Spielgeschehen nehmen konnte.

In einigen Regionen der USA (z.B. New York City) waren die Tische sogar lange Zeit verboten, weil sie von den Behörden als Glücksspiel klassifiziert wurden. Erst als ein Mitglied der AMOA (Amusement and Music Operators Association) dem Gericht 1976 bewies, dass Flipper mittlerweile Geschick statt Glück benötigen, wurde der Bann aufgehoben. Einige neuere Geräte ziert der Schriftzug „FOR AMUSEMENT ONLY“ (Nur Zum Vergnügen), womit die Legalität noch einmal betonen werden soll. Die wichtigsten Hersteller von Flipperautomaten von den Sechzigern bis in die Neunziger sind Bally, Gottlieb und eben Williams. Die Williams Pinball Classics-Sammlung erschien in den USA bereits im Jahr 2008 unter dem Namen Pinball Hall of Fame: The Williams Collection. Warum erst drei Jahre ins Land ziehen musste, bis sie es über den großen Teich schaffte, bleibt wohl das Geheimnis der Verantwortlichen.

Unser Fazit: Doch die Wartezeit hat sich absolut gelohnt! Egal ob ihr Liebhaber oder Neueinsteiger seid, diese kleine Sammlung von acht bis dreizehn Tischen (ja nach Konsole, s.u.) kann in allen Punkten voll überzeugen. Durch die Abdeckung von drei Jahrzehnten (70er bis 90er) sind die Williams Pinball Classics gleichermaßen als Geschichtsstunde von Interesse. Schon optisch ein Schmankerl, kann vor allem die Physik wirklich begeistern und auf die kommt es ja schließlich an! Einzig die Online-Komponente wurde versemmelt, aber für einen gemütlichen Abend mit Freunden vor dem Fernseher wird mehr als genug geboten.

9/10 – Großartig (Eine 9 ist eine hervorragende Errungenschaft. Es gibt kleinere Ungereimtheiten, die aber vernachlässigbar sind und das Gesamtbild nicht erschüttern können.)

Wir bedanken uns bei Deep Silver für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsmusters.

Weiterlesen »

Jun 292011
 

Kann sich noch jemand an den hier abgebildeten VFX 3D Helm erinnern? Ja, das war auch mal „das nächste große Ding“, hat sich aber letztendlich nie durchgesetzt. Zu teuer und zu unausgereift war das Teil.

Mike Hocking von Sony sieht jetzt aber schön langsam die Zeit für virtuelle Realität gekommen. Und wenn man sich seine Aussagen so durchliest und daran denkt, dass in ein paar Jahren schon die PS4 auf den Markt kommen soll… Warum dann nicht auch mit/als Virtual Reality Machine?

Weiterlesen »

Jun 282011
 
Genau!
Genau!

Ankündigungen von ominösen Ankündigungen sind wir inzwischen ja gewohnt. Ebenso wie Teaser zu Teasern aus denen dann Teaser Trailer werden etc. Kurzum: Man will uns vorab schon ködern und heiß auf etwas machen, wozu es einfach noch nicht wirklich etwas zu melden gibt. Aber hauptsache man bleibt „im Gespräch“. Mich langweilt so etwas nur noch, aber ich bin ja auch nur ein abgestumpfter Gaming-Redakteur, der täglich mit hunderten solchen Meldungen konfrontiert wird.

Auf NintendoEverything habe ich jetzt aber etwas Neues entdeckt, wozu ich nicht genau weiß, was man dazu noch schreiben soll. NGamer hat nämlich sogenannte „Anticipation Ratings“ veröffentlicht…

Weiterlesen »

Jun 072011
 

Die PSP 2 heißt also tatsächlich PlayStation Vita und kommt weltweit noch 2011 auf den Markt – rechtzeitig vor Weihnachten versteht sich. 80 Titel befinden sich in Entwicklung, darunter viele bekannte Franchises, die auch schon auf der PS3 ihr Unwesen treiben (Uncharted, ModNation Racers, LittleBigPlanet etc.).

Was mich aber am meisten und positivsten überrascht: Die PlayStation Vita kommt in Europa um „nur“ 249 Euro auf den Markt (in der WiFi-Version); die 3G-Version wird um 299 Euro angeboten werden.

Weiterlesen »