Mai 022009
 

Neues Genre: Comedy-Shooter

Na sowas, ganz klammheimlich hat sich da ein Spielchen mit dem sperrigen Namen [amazon B001P5HRPK]Eat Lead – The Return of Matt Hazard[/amazon] ins Videospieleregal meines Vertrauens geschummelt. Dabei hat der Titel soviel Heimlichtuerei überhaupt nicht nötig. Selten zuvor habe ich bei einem Shooter so viel lachen oder zumindest schmunzeln dürfen. Technisch gesehen ist das Ganze leider weniger lustig, unansehnliche Animationen und Texturenarmut stehen einem aktuellen Shooter nicht so gut zu Gesicht.

Das nenn ich mal ne Rückkehr
Das nenn ich mal ne Rückkehr

Unser Fazit:
Ein niedriges technisches Niveau, die kaum vorhandene Gegner-KI und eine zuweilen störrische Steuerung verwehren vorliegendem Shooter leider eine höhere Wertung. Wer aber dennoch einen Blick riskiert, wird für einige Stunden sehr gut unterhalten. Dazu tragen in erster Linie die witzigen Ideen bei, die Videospielklischees aller Art persiflieren. Die kernigen Sprüche eures Protagonisten sind meist gut plaziert und nerven nur selten. Ansonsten ist die deutsche Sprachausgabe inhaltlich zwar passend dämlich, aber manches Mal einfach schlecht gesprochen. Für Fans des Genres, die glauben, schon alles gesehen zu haben, sicherlich ein längeres Probespiel wert.

7/10

Weiterlesen »

Apr 282009
 

Das das Film Noir Genre in Videospiele überfrachtende Max Payne darf sich ab sofort in die Xbox Originals eingereiht wissen. Die ersten beiden Teile der Reihe, die im Winter von Rockstar Games offiziell fortgeführt wird, sind also online beziehbar und jeweils ab mehr oder minder erschwinglichen 1.200 MS Points zu haben. Mit einer wohl kleinen landestypischen Einschränkung: leider scheint das nur auf Max Payne 2 zuzutreffen, da das Erstlingswerk in Deutschland aus welchen Gründen auch immer damals indiziert wurde. Bei meiner Suche nach Max Payne auf Xbox.de wurde ich jedenfalls nicht fündig (meine 360 ist noch abgestöpselt). Wer also einen US-Account sein Eigen nennt, ist hier leicht im Vorteil.

Weiterlesen »

Apr 252009
 

Zunächst hatte ich bei Ninja Blade mit einem echt durchschnittlichen Actiontitel gerechnet. Ein furchtbar hässliches Cover, eine langweilige Produktbeschreibung und wenig aussagekräftige Screenshots ließen nicht viel Gutes erahnen. Gibt man der Durchschnittlichkeit jedoch eine Chance, kann man durchaus positiv überrascht werden. Ninja Blade präsentiert sich als überladene Mischung aus interaktivem B-Movie und Hack´n Slay.

Ein Ninja auf dem Weg zur Arbeit
Ein Ninja auf dem Weg zur Arbeit

Unser Fazit:
Habt Ihr Spaß an God of War, Devil May Cry und Viking, dürfte euch auch Ninja Blade gut unterhalten. Die krude Mischung aus ScienceFiction, Quick-time-Event-Dauerfeuer und Ninjatrash stellt ein sehr eigenständiges Produkt dar, dass nicht viel mehr als gut unterhalten will. Grafisch präsentiert sich Ninja Blade mit unfassbar altbackenen Texturen und teils sehr kantigen Zombiemodellen weitestgehend unansehnlich. Positive Akzente werden jedoch durch schöne Effekte und haushohe Kreaturen gesetzt, was die Optik mit Ach und Krach auf ein akzeptables Maß hebt. Wer sich nicht von der abstrusen Geschichte und der simplen Spielmechanik abschrecken lässt, wird einige Stunden bester Unterhaltung erleben.

8/10

(die komplette Ninja-Sause gibt es nach dem Klick)

Weiterlesen »

Apr 032009
 
Bald exklusiv für Playstation 3.
Bald exklusiv für Playstation 3.
Die Playstation 3 hat 2009 einige heiße Exklusivtitel in der Pipeline. Neben Titeln wie den bereits erschienenen Killzone 2 tummeln sich darunter auch noch so klingende Namen wie God of War III, Heavy Rain und Uncharted 2. inFAMOUS gehört ebenfalls in diese illustre Runde. Doch worum geht es darin genau?

Story

Unser Protagonist Cole McGrath überlebt eine Riesenexplosion in der Stadt Empire City und wacht zwei Wochen nach diesem verheerenden Ereignis auf. Aufgrund der Explosion verfügt Cole nun allerdings über diverse auf Elektrizität basierende Überkräfte. Diese hat er allerdings auch nötig, da die Stadt inzwischen ins Chaos gestürzt und in der Hand von diversen Gangs ist.

Zu allem Überfluss sieht sich die Stadt seit der Explosion einer Seuche ausgesetzt, weshalb die Regierung sie unter Quarantäne stellt. Cole wird beschuldigt, Verursacher der Explosion zu sein. Diese Nachricht verbreitet sich über die Medien und so findet man als Spieler die besten Voraussetzungen, um neue Freunde zu finden…

Weiterlesen »

Mrz 302009
 

1. Actionspiele fördern das Kontrastsehen
(reuters.com)
Zeit für absurde Studien: In den USA wurden Probanden mit dem Spielen von Actiongames (Call of Duty 2, UT2004) beauftragt, eine zweite Gruppe bekam Die Sims 2. Neun Wochen und 50 Spielstunden später wurde festgestellt, dass die Gruppe mit den Actiongames ihr Kontrastsehen um satte 43% erhöht hatte. Praktisch bedeutet das, dass die Actionspieler zum Beispiel im Nebel Schatten und Bewegungen viel besser erkennen, als die Sims-Gruppe. Geübte Spieler waren gar um 58% besser. „… action video-game training may be a useful complement to eye-correction techniques.“

2. „Sony Planning ‚Big PS3 Announcement‘ on Tuesday“
(1Up.com)
Gerüchte von einer grossen Ankündigung am 31. März Seiten Sonys verbreiteten sich heute wie ein Lauffeuer im Internet. Die langersehnte Preissenkung der PS3 ist ein Thema, genau so wie eine mögliche (eventuell gleichzeitige?) Preissenkung der PS2 auf $99. Der Zeitpunkt wäre eigentlich gut, endet doch am 31. März auch das Geschäftsjahr von Sony. Falls sich tatsächlich etwas ereignen sollte, wisst ihr ja, wo ihr mehr erfahrt ;).

3. So kann es gehen: Komplett falsche Gerüchte zu Xbox-Nachfolger
(gamespot.com)
Wieder einmal ein Paradebeispiel, wie schnell heute Informationen im Internet verbreitet werden, ohne die Gewissheit, ob sie auch nur ansatzweise stimmen. So wurde auf zahlreichen Gamingsites Rob Pardo zitiert, ein Blizzard-Mitarbeiter. Laut Pardo diskutiere man mit Microsoft über den Xbox360-Nachfolger und auch Eingabegeräte für ein erleichtertes Steuern von Strategiespielen. Alles komplett falsch: Offenbar hatte Pardo (übrigens während einem Gespräch beim Essen) nur erwähnt, dass Microsoft ihnen ab und zu Ideen zuschicke. Was ziemlich normal ist, da mit WoW, Starcraft & Co. eine Menge Blizzard-Produkte auch auf Windows-PCs laufen. Von einer Konsole habe nie jemand irgendetwas gesagt. „We aren’t in discussions with Microsoft regarding any future consoles.“

Weiterlesen »

Feb 142009
 
Ein neuer Auftritt von Jack Slate in Dead to Rights: Retribution.
Ein neuer Auftritt von Jack Slate in Dead to Rights: Retribution.
Jack Slate is back. Der Held von Dead to Rights (PS2/PSP) beehrt uns bald mit einem neuen Abenteuer, genannt Dead to Rights: Retribution. Das vor einigen Tagen offiziell angekündigte Spiel soll noch dieses Jahr erscheinen und vermehrt Jacks Charakter fokussieren. Zum ersten Mal soll zudem Shadow zusammen mit Jack im Einsatz sein. Den braven vierbeinigen Begleiter konnte man in Vorgängern bereits steuern, allerdings kämpften die beiden nie Seite an Seite.

Dead to Rights: Retribution wird mit Sicherheit wieder die klassischen Features der Serie aufleben lassen: Spannende Agentenstory, viel Action, Bullet-Time-Modus und ausgiebiges Nutzen der Deckung. Laut Pressemitteilung von Namco Bandai kommt zudem ein neues „hybrid combat system“ zum Einsatz, das schnelle und körperbetonte Fights mit Schusswechseln mischt – und offenbar gar nichts für Kinder sei. Das lässt auf ein Kampfsystem wie bei The Darkness schliessen, wo man mit „kampfentscheidenden Moves“ eigentliche aufgesetzte Schüsse abgab. Wahrlich nichts für Kinderaugen.

Retribution erscheint für Xbox 360 und PS3. In unserer Galerie könnt ihr euch die ersten Screenshots zum Titel ansehen.

Hidden Text
Feb 062009
 

Hudson arbeitet momentan nicht nur an The Calling, sondern bringt mit Onslaught auch den ersten First-Person-Shooter für WiiWare heraus. Nach unzähligen Puzzle-Games für die Plattform wurde es dafür auch höchste Zeit!

Dies ist keine Szene aus dem neuen Indiana Jones-Game.
Dies ist keine Szene aus dem neuen Indiana Jones-Game.

Und Hudson verspricht uns so einiges: „With tight controls, a horde of enemies to blast away, and some of the most intense action you’ll ever find, Onslaught sets a new standard for FPS on Wii.“ Die durch WiiWare bedingte Speicherlimitierung spricht zwar eine eindeutig andere Sprache, aber lassen wir uns mal überraschen.

Weiterlesen »

Jan 292009
 
Die Welt retten? Kein Problem!
Die Welt retten? Kein Problem!
Über Elite Forces: Unit 77 haben wir bereits mehrfach berichtet. In diesem auf Action und Strategie basierenden DS-Game hat man die Aufgabe, entführte Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Industrie und der Unterhaltungsbranche zu befreien. „Nachforschungen decken eine globale terroristische Bedrohung auf. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Das Leben der Geisel und Millionen Menschen sind in Gefahr. Die letzte Hoffnung liegt in einer verdeckten und hoch spezialisierten Militäreinheit: Unit 77.“ heißt es in der Pressemitteilung.

Diese Unit 77 besteht aus 4 Mitgliedern, welche jeweils Experten auf ihrem Gebiet sind (Sniper, Sprengstoffexperte, Hacker und Gunner). Mit ihrer Hilfe ist man weltweit im Einsatz, um wieder für Recht und Ordnung zu sorgen.

Die Rettungsmissionen starten für alle DS-Besitzer bereits ab dem 30. Jänner. Dann nämlich sollte das Spiel beim Händler eurer Wahl verfügbar sein. Richtig Lust auf mehr macht das folgende Video, welches für DS-Verhältnisse sehr gut aussieht. Stimmt die Mischung aus Action, Taktik und Strategie, könnte uns ein richtiger Kracher ins Haus stehen.

Weiterlesen »