Dez 132012
 

Google hat mit Ingress vor kurzem ein “Virtual Reality”-Spiel für Android-Smartphones veröffentlicht. Darin bzw. damit verschmilzt die reale Welt mit einer Science-Fiktion-Geschichte, in der sich zwei Fraktionen um eine seltsame Form der Energie streiten, mit der sich offensichtlich Gedanken kontrollieren lassen.

Ziel ist es, verschiedene Orte aufzusuchen um dort möglichst viel virtuelle Energie für die Eigene Fraktion zu sammeln. In den nächsten ein bis eineinhalb Jahren sollen immer neue Handlungsfäden hinzukommen.

Ingress hat dabei aber auch Auswirkungen in der realen Welt. Nicht immer nur gute…

Weiterlesen »

Jan 072010
 

Sperriger Name - geniale Technik - super (Spiel)Gefühl?
Sperriger Name - geniale Technik - super (Spiel)Gefühl?

Von Parrot, einer Firma die bisher nur für Standard-Bluetooth-Zubehör bekannt war, kommt noch 2010 der Parrot AR.Drone auf den Markt. Dabei handelt es sich um einen sehr agilen Helikopter, welcher über das iPhone oder dem iPod Touch gesteuert werden kann. Kontakt wird via Wi-Fi gehalten, gesteuert per iPhone-Touchscreen und iPhone-Bewegungssensoren. Start und Landung stellen kein Problem dar, da der Parrot AR.Drone über eine automatische Flugstabilisierung verfügt.

Das Geniale: über die eingebaute Kamera sieht man auf dem iPhone alles, worüber unsere kleine Flugdrohne gerade so hinwegdüst. Damit nicht genug unterstützt der Parrot AR.Drone auch Augmented Reality Games – sogar im Multiplayer gegen einen weiteren Parrot AR.Drone. Zur Verdeutlichung des ganzen solltet ihr euch die beiden Videos auf der nächsten Seite ansehen.

Preis ist noch keiner bekannt; auf den Markt soll der Quadricopter noch 2010 kommen. Zahlreiche weitere Anwendungen für den Parrot AR.Drone dürften ins Haus stehen, da dafür mehr oder weniger frei entwickelt werden darf (Wiki zur API). Weitere Informationen findet ihr auf der offiziellen Homepage, via Twitter oder auch auf Facebook.

Weiterlesen »

Okt 152009
 

System Flaw - The Hunt Is On!
System Flaw - The Hunt Is On!

Von Storm City Games kommt der nächste DSi-exklusive Titel auf den Markt. Dieser hört auf den Namen System Flaw und macht exzessiven Gebrauch von der Kamera des DSi. Wie auch schon bei Ghostwire, wird System Flaw die Spielwelt dank Augmented Reality mit der realen Welt verknüpfen. Im großen und ganzen handelt es sich bei dem Titel um einen reinrassigen Shooter, bei dem unsere Welt von fiesen Aliens bedroht wird. Schauplatz der Handlung ist eben immer das von der DSi-Kamera aufgenommene Bild.

Laut Homepage sorgen 100 Levels und “360° Intensität” für ein einzigartiges Spielgefühl. System Flaw sei demnach gar “the future of handheld gaming excitement”. Zum Spielen brauchts nur einen Button und insgesamt gibt es 10 unterschiedliche Kreaturen mit jeweils eigenem Verhalten. Hört sich für mich nicht unbedingt nach endlosem Spielspaß an… Binge Gamer konnte allerdings bereits ein Probespielchen wagen und zeigt sich begeistert: “The game’s pretty damn fun”, steht dazu zu lesen. Lassen wir uns also überraschen.

Das Game soll noch 2009 erscheinen. Die offizielle Pressemitteilung zu System Flaw und einen Trailer konnte ich auch auftreiben, bitte sehr!

Weiterlesen »

Aug 072009
 

Die Rettung aus der Luft gelingt nicht immer.
Die Rettung aus der Luft gelingt nicht immer.

Augmented Reality bzw. erweiterte Realität ist sicher eines der Themen, welche uns Gamer in Zukunft öfter die Ehre geben wird. Geht es bei dem für den DSi erscheinenden Ghostwire noch darum, Geister zu jagen geht das Projekt von Georgia Tech einen Schritt weiter.

Die Programmierer von Georgia Tech haben ein Spiel Namens ARhrrrr entwickelt, bei welchem es darum geht, Zivilisten einer Kleinstadt vor den bösen Zombies zu retten. Das Besondere dabei ist, dass die Stadt real als Zeichnung auf einem Blatt Papier existiert. Über die Handykamera wandelt das Programm die 2D-Stadt in eine 3D-Umgebung um und somit findet man sich quasi in einem Helikopter wieder. Dieser ist natürlich bewaffnet und so kann die Jagd nach den Zombies eröffnet werden. Bewegt man das Handy über die Zeichnung sieht das am Display aus, als würde man über die Stadt fliegen.

Nach dem Klick könnt ihr euch ein ausführliches Video zu ARhrrrr ansehen. Zweifelsohne eine gute Idee welche noch viel an Potential in sich birgt. Wer weiß, was uns diesbezüglich in Zukunft noch erwartet – sehr spannend.

Weiterlesen »

Mai 262009
 

Dank Touchscreen und Doppelbildschirm fühlt sich Ghostwire direkt auf dem DSi zuhause.
Dank Touchscreen und Doppelbildschirm fühlt sich Ghostwire direkt auf dem DSi zuhause.

Who you gonna call? Die ganze Welt schaut auf das neue Ghostbusters-Spiel, welches in Europa für ungewisse Zeit PS3-exklusiv sein wird. DSi-Besitzer haben bald die Möglichkeit, dank der eingebauten Kamera selbst auf Geisterjagd zu gehen. Ursprünglich für Handys entwickelt, hat gestern die schwedische Firma A Different Game den Titel Ghostwire auch für den Nintendo-Handheld angekündigt. Ziel ist es, mithilfe der Linse die Gespenster in unserer Welt aufzuspüren und mit ihnen zu kommunizieren. Diese werden dokumentiert und wir erfahren, warum sie das spuken nicht lassen können. Manche geben auch Rätsel auf, die es zu lösen gilt.

Schaut euch das Video nach dem Klick an, um einen Eindruck von dieser witzigen Idee zu bekommen. Erinnert zwar etwas an den Röntgenscanner von Jamba, ist aber garantiert “echter”.

[fotostrecke]

Weiterlesen »