Okt 282009
 

„Mit dem Öffnen der Büchse der Pandora brach nach der griechischen Mythologie alles Schlechte über die Welt herein, doch sie brachte auch die Hoffnung.“

Dies sind die einleitenden Worte zum Wikipedia-Artikel zur Büchse der Pandora. Und genau um Pandora geht es auch im kommenden Film von James Cameron, Avatar – Aufbruch nach Pandora. Die Story des Films haben wir bereits im Juni umrissen; inzwischen hat sich die Faktenlage etwas verbessert, und Wikipedia spukt bereits einige Detailinfos zum Filmspektakel aus. Morgen wird der zweite Trailer zum Film veröffentlicht, welcher ab 17. Dezember in unseren Kinos zu sehen sein wird. Um es kurz zu machen: die Hype-Maschinerie beginnt langsam aber sicher auf Hochtouren zu laufen.

Wie es sich für ein Werk dieses Ausmaßes gehört – James Cameron dürfte seit dem Megaerfolg Titanic ziemliche Narrenfreiheit genießen – wird für alle gängigen Konsolen auch das entsprechende Spiel zum Film erscheinen. Vertrieben wird Avatar: The Game von Ubisoft und erzählt eine Geschichte abseits der Film-Storyline. Man will ja den Filmgenuss nicht durch eventuelle im Spiel enthüllte Spoiler verderben. Auf Ubisoft-TV wurden mittlerweile die ersten beiden von insgesamt 5 Entwicklertagebüchern veröffentlicht, und auch sonst tummeln sich schon erste Gameplayvideos im Netz.

Heute zeigen wir euch zur Einstimmung erstmal die beiden Entwicklertagebücher und danach zwei Videos zur Wii-Version von Avatar: The Game. Diese macht einen recht guten Eindruck und wird sämtliches Wii-Zubehör unterstützen. Ob Wii Speak auch darunter fällt ist noch unklar, zumindest BalanceBoard- und MotionPlus-Support sind fix. Im Video sieht man auch erste Eindrücke des lokalen Multiplayer-Modus. Alles in allem scheint es sich um ein abwechslungsreiches Action-Adventure zu handeln, welches hoffentlich auch genügend Tiefgang mitbringt.

Avatar: The Game erscheint am 4. Dezember für Wii, PS3, Xbox 360 und DS. Die PSP-Version erscheint am 11. Dezember und in den Kinos gehts ab 17. Dezember rund. Fürs Erste genug geschwafelt, ab mit euch nach Pandora bzw. zu den Videos!

Weiterlesen »

Sep 012009
 

Die Software mit dem Plus.
Die Software mit dem Plus.

Wii Fit – kaum ein Titel erzeugte auf Wii mehr Publicity und verkauft sich besser. Das Fitness-Programm geht in die zweite Runde und erscheint in den USA bereits am 4. Oktober. Erwartet euch also für Europa einen ähnlichen Termin.

Wii Fit Plus geht dabei allerdings gar nicht wirklich in die zweite Runde, sondern bietet nur zusätzliche Inhalte zum bereits bekannten Gameplay. Aus diesem Grund wird das Spiel alleine, also ohne BalanceBoard, um recht günstige 19,99$ auf den Markt kommen. Zusammen mit dem BalanceBoard sind wieder 99,99$ fällig.

Was bedeuted das für den Erstling?

Weiterlesen »

Aug 122009
 

Yoga für Wii - wir nehmens leicht.
Yoga für Wii - wir nehmens leicht.

Über Pilates Yoga für Wii haben wir bereits vor einiger Zeit berichtet. Was hat sich seit dem getan? JoWooD rühmt sich, dass erste Yoga-Konsolenspiel überhaupt auf den Markt zu bringen. Um den Erfolg zu garantieren, konnte der österreichische Publisher gar das Model Anja Rubik gewinnen. Diese führt mit einem virtuellem Yoga-Guru durch das Spiel und gibt Tipps.

Yoga unterstützt dabei optional das BalanceBoard und soll sich bewusst von anderen Fitness-Games abheben und „einen neuen, modernen Weg zu mehr Körperbewusstsein und Entspannung“ zeigen. So heißt es jedenfalls auf der offiziellen Homepage zu Yoga. Zum Launch der Homepage veröffentlichte JoWooD auch eine Pressemitteilung, in der als voraussichtliches Releasedatum der 22.11.2009 genannt wird. Darin wird auch die angepeilte Zielgruppe genannt: Yoga- und Lifestyle-orientierte Frauen, Kinder und Jugendliche sowie Wii-Besitzer.

Abgerundet wird der heutige Yoga-Feiertag mit ein paar frischen Screenshots zum Game, welches vor allem der Entspannung dienen soll. Wollen wir wetten, dass 2010 Yoga 2 angekündigt wird, welches dann zur vollständigen Entspannung auch den Vitality Sensor unterstüzen wird?

[fotostrecke]
Weiterlesen »