Dez 142009
 

Knapp 20,- für Borderlands? Warum nicht...
Knapp 20,- für Borderlands? Warum nicht...

Amazon hat ja immer wieder gute Sonderangebote, diesmal gibts gleich zwei sehr gute Games zum günstigen Preis. Da wäre einerseits der Überraschungshit 2009 – Borderlands, welches ihr für Konsolen um schlappe 19,97 Euro kaufen könnt; für den PC werden überhaupt nur 14,97 Euro fällig. Allerdings scheint das Angebot nur heute zu gelten – also Zuschlagen!

Das nächste Game ist eines aus einer Reihe von Schnäppchen, nämlich Red Faction – Guerrilla (hier unser Review dazu). Für dieses müsst ihr überhaupt nur 16,95 Euro locker machen, was ich jetzt auch gleich tun werde. Beide Games eignen sich natürlich auch für ein Weihnachtsgeschenk in letzter Minute. Zuschlagen ist also angesagt! Und wer weiß, vielleicht gibts morgen schon das nächste coole Game-Schnäppchen im Amazon-Adventskalender.

(via Amazon)

Dez 102009
 

Alljährlich veröffentlicht das TIME-Magazin die Top 10 Listen von „eh allem“, darunter natürlich auch die für die 10 besten Videospiele 2009. Und diese dürfte bei einigen von euch auf Ablehung stoßen, oder würdet ihr die selben Games auf die vordersten Plätze setzen? Aber warum lange um den Brei herumreden, hier die „Wertung“ des TIME-Magazins:

  • 1. Modern Warfare 2
  • 2. Batman: Arkham Asylum
  • 3. DJ Hero
  • 4. Borderlands
  • 5. New Super Mario Bros. Wii
  • 6. Geo-Defense Swarm
  • 7. Scribblenauts
  • 8. Halo: ODST
  • 9. Assassin’s Creed 2
  • 10. Uncharted 2

Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber Modern Warfare 2 auf Platz 1? DJ Hero vor Borderlands? Und das vielgepriesene Uncharted 2 an letzter Stelle? Und überhaupt werden einige von euch das eine oder andere Game auf der Liste vermissen, oder? Was denkt ihr darüber?

Zur Information: wir werden ebenfalls unsere Favoriten 2009 veröffentlichen. Dabei wird es für euch garantiert Überraschungen geben. Dazu aber später im Jahr mehr. Und zu diesen Top 10 der TIME, vielleicht wurde das Magazin und ihre Wertung mal wieder Opfer eines Hackerangriffs. Hatten wir ja schon

(via CVG, TIME)

Jul 302009
 

Nice ass!
Nice ass!

Wie versprochen trudeln im Zuge der Comic-Con noch ein paar neue optische Eindrücke zum „Role Playing Shooter“ ein. Das Video nach dem Klick ist ein typischer kleiner Trailer, der ein wenig auf die Vorzüge des Spiel eingeht. Immerhin macht er dies stylisch und witzig genug, damit wir ihn euch zeigen wollen. Bis zum nächsten wirklichen Gameplay-Video war’s das allerdings von unserer Seite. Wir haben jetzt alle Infos und optischen zusammenhanglosen Eindrücke, die wir vertragen können. Jetzt wird es endlich Zeit, uns das wahre Gesicht von Boderlands zu präsentieren. Auf geht’s Gearbox, bis zu Veröffentlichung am 20. Oktober ist nicht mehr lange hin. Beeindruckt uns!

[fotostrecke, pics=“2 3 4 5″]

Weiterlesen »

Jul 232009
 

Jeder spielbare Charakter hat unterschiedliche Spezialfähigkeiten.
Jeder spielbare Charakter hat unterschiedliche Spezialfähigkeiten.

Heute Nachmittag noch überraschend in Twitter entdeckt, jetzt ist es endlich da: Das erste Gameplay von Boderlands mit dem neuen Artstyle! Dieser Titel will mir seit der E3 im letzten Jahr nicht mehr aus dem Kopf gehen und was war ich enttäuscht, als es auf der diesjährigen Messe keine Videos zu sehen gab. Zwischenzeitlich fing ich sogar an, das gesamte Projekt ein wenig in Frage zu stellen, da die Veröffentlichung bereits im Oktober stattfinden soll, es bisher aber lediglich einige wenige Bilder zu sehen gab. Doch Dank G4TV gibt es nun endlich was auf die Augen.

Leider bekommen wir kein richtiges Preview spendiert, in dem wir die duften Features wie die Rollenspiel-Elemente, dynamische Waffengenerierung und die Fahrzeuge bestaunen dürfen, sondern sehen relativ nichtssagendes Rumgelaufe. Und so begeistern vor allem die Worte des Gearbox-Chefs Randy Pitchford. Das Konzept eines Egoshooters mit Diablo-ähnlicher Itemjagd und Vier-Spieler-Koop macht mich nach wie vor ganz wuschig. Meine größte Befürchtung ist aber, dass Boderlands dem von mir selbst auferlegten Hype in keinster Weise gerecht werden kann.

Weiterlesen »

Jun 012009
 

Die Fahrzeuge sind wie geschaffen für den Koop-Modus.
Die Fahrzeuge sind wie geschaffen für den Koop-Modus.

Gearbox und 2K hypen ihr Baby ganz schön und wir machen munter mit. Zum ersten Mal dürfen wir den neuen Stil in Bewegung bewundern, für satte 20 Sekunden (bei einem Trailer von etwas über einer halben Minute)! Und was soll ich sagen, es sieht noch immer verdammt sexy aus. Hoffentlich wird die Mad Max-Stimmung, die ohne Frage zu einem rüberschwappt, auch im fertig Spiel aus allen Poren tropfen. Auf geht’s, nur ein Klick trennt euch von der Weltpremiere.

Weiterlesen »

Mai 082009
 

Auf diesem Bild werden die Änderungen noch nicht so deutlich...
Auf diesem Bild werden die Änderungen noch nicht so deutlich...

Der Shooter aus dem Hause Gearbox, bei dem nahezu alles dynamisch erzeugt werden kann („Procedual Generation“), war bei uns schon lange auf dem Zettel, bevor sich das gesamte Internet auf den neuen Look stürzte. Eigentlich wären wir auch mit der alten Grafik absolut glücklich gewesen. Was die Entwickler schlussendlich zu diesem Schritt bewegt hat, kann man nur spekulieren. Aber zumindest hat dieser Schritt doch eines ganz deutlich gezeigt:

Weiterlesen »

Feb 242009
 

Im zweiten Teil unserer Prospektive lenken wir eure Aufmerksamkeit auf fünf weitere „low profile“-Titel, die sich dieses Jahr als erhoffte Knallbonbons herausstellen könnten.

» Zum ersten Teil mit fünf weiteren Titeln

Dungeon Hero

Füsse abtreten, nicht vergessen!
Füsse abtreten, nicht vergessen!
Wer, wie, was: Stellt euch vor, ihr wärt eine der zahlreichen Monstrositäten, die so ein rollenspieltypischer Durchschnittsdungeon beherbergt: Wie würdet ihr euer Dasein fristen? Denkanstöße liefert dieses überaus originelle Projekt des Entwicklers Firefly, das uns das Kreaturenleben tief unter der Erde als ein sehr gewöhnliches präsentiert. Die hier in feuchter Dunkelheit hausenden Goblins pflegen soziale Strukturen, gehen Berufen nach, treiben Handel, erziehen ihre Kinder und verrichten auch sonst eine Menge ganz alltäglicher Dinge. Doch die faszinierende Gesellschaft fernab des Tageslichts birgt auch ihre Gefahren, und ihr könntet als schwertschwingender Held womöglich ihre einzige Rettung sein.
Grund zur Freude: Ist das Spiel auch vorrangig auf Action ausgelegt, so könnte der phantasievolle Kulturschock im Erdreich für ein hohes Maß an Charakter-Interaktion und nötigem Humor sorgen. Dazu kommt ein erfrischender Perspektivenwechsel, wenn die Kreaturen eines Dungeons nicht bloß als wandelnde Gold- und EXP-Spender fungieren, sondern es plötzlich gilt die Goblins als soziale Lebewesen zu begreifen und ihr unterirdisches Reich vor dem Untergang zu bewahren. Ob sie sich auch auf laserbewaffnete Sodomie einlassen, bleibt abzuwarten.
Erscheint: Ende März (SouthPeak Games)

Weiterlesen »

Jul 182008
 

Endlich ein Egoshooter nach meinem Geschmack! Kein reines Geballer (aber massenhaft davon), sondern ein Action-RPG, kooperativ für bis zu vier Spieler. Die Welt ist so riesig, dass sie nur mit Fahrzeugen erkundet werden kann, die Vehikel sind neben dem Charakter ebenfalls modifizierbar. Fast alles im Spiel kann durch ein einmaliges System dynamisch kreiert werden: Missionen, Umgebung, Gegner, Waffen, Items. Was das bedeutet ist, dass es z.B. über eine halbe Millionen Waffen gibt, die sich sowohl optisch als auch in ihren Fertigkeiten voneinander unterscheiden. Das Zauberwort heisst auch hier, wie in Spore, „Procedual Generation“. Die diversen Missionen sind Bruchstücke eines großen Ganzen, die Atmosphäre versprüht ein enormes Mad Max Gefühl, was mehr als willkommen ist.

Leider ist das Video recht dunkel, obwohl die Helligkeit schon höher ist als auf anderen Seiten. Man kann aber noch genug erkennen, um sich einen Eindruck zu machen. Einen vollwertigen Trailer könnt ihr nach dem Break finden.

Weiterlesen »