Jun 212010
 

„Traditionell war es in vielen Klein- und Handwerksbetrieben üblich, am Montag nur ‘mit halber Kraft’ zu arbeiten.! (Wikipedia)

(Wir arbeiten zwar nicht mit halber Kraft, liefern euch aber in dieser kleinen Rubrik News, welche sich hauptsächlich übers Wochenende angesammelt haben. Es handelt sich hierbei um leichtverdauliche Kurzmeldungen aus den unterschiedlichsten Bereichen der Gaming-Welt. Genau das Richtige also für einen blauen Montag und den Start in die neue Woche.)

Disney veröffentlicht nette Accessoires
Zum Release von Epic Mickey und Tron veröffentlicht Disney passendes Zubehör für den Modebewussten Konsolero von heute. Vor allem die Tron-Controller haben es mir angetan – wow!

[Galerie nicht gefunden]

 

Weiterlesen »

Sep 172009
 
Quentin Tarantino könnte ihn nicht besser machen.
Quentin Tarantino könnte ihn nicht besser machen.
In den letzten drei Tagen haben sich bei mir einige Meldungen aufgestaut, die zwar eine Erwähnung wert sind, für sich selbst jedoch keinen eigenen Beitrag rechtfertigen. Deshalb folgt jetzt von mir ein kleines und hoffentlich feines Sammelsurium an diversen News – los gehts.

Kommen wir gleich zu Nintendo. Japaner werden vom Traditionsunternehmen ja bereits belohnt, wenn sie Wii-Freunde ins Internet bringen. Diesen Service startet Nintendo nun auch in Europa und läßt uns zum Botschafter werden. Im Grunde läuft alles genau so ab, wie in Japan.

Hilft man jemanden, mit der Wii ins Internet zu gelangen, dann erhalten beide als Dank 500 Wii-Punkte. Insgesamt verschenkt Nintendo so bis zu 10.000 Wii-Punkte, was 20 Freunden entspricht, denen man dafür die „Wiinternet-Weiten“ zeigen muss. Hat man 10 Freunde beisammen, dann darf man alle Nintendo-NES-Games kostenlos downloaden, bei 20 Freunden erhält man überhaupt zugriff auf alle Titel der Virtual Console, egal ob NES, SNES oder N64 und egal ob Erst- oder Dritthersteller. Die entsprechende Meldung dazu gibts bei CVG.

Was es mit dem Kill Boy hier auf sich hat und einige Meldungen mehr erwarten euch nach dem Klick – Videos und Cosplay inklusive.

Weiterlesen »

Jun 232009
 

1. Rückwärts durch die Woche
(eurogamer.de)
Eher allgemeine Rubriken-Empfehlung, denn konkreter Link-Tipp: „Rückwärts durch die Woche“ erscheint auf Eurogamer jeweils am Samstag und fasst gekonnt die vergangene Gamer-Woche zusammen. Praktisch für alle, die keine Zeit haben, ihren Feed-Reader zu durchkämmen oder die so unverschämt sind, README.NFO nicht regelmässig zu lesen.

2. DAS PS3-Mod
(nextgamer.nl)
Steampunks unter den Lesern? Dann müsst ihr euch dieses PS3-Mod ansehen, ob ihr nun eine PS3 besitzt oder nicht. Holz, Rost und Messingrohre bedecken die PS3, dass es eine wahre Freude ist. Besonders der Rost sieht super aus. Ich würde dem Modder vorschlagen, ein eigenes Geschäft aufzumachen – wer so talentiert ist, kann damit eine Menge Kohle verdienen.

3. Der GameBone Pro erlöst gequälte iPhone-Spieler
(kotaku.com)
So toll das iPhone auch ist, die fehlenden physischen Buttons zum Steuern von Spielen sind ein Manko. Zwar kann das Apple-Handy die Knöpfe auf dem Touchscreen simulieren (und erst noch da, wo man möchte), aber es fehlt am „Spielgefühl“ und zu oft verdeckt man sich selbst mit der Hand die Sicht. Hilfe naht: Die australische Firma 22Moo stellt mit dem GameBone Pro eine interessante Lösung vor. Der Controller sieht tatsächlich aus wie ein Knochen und hat ein Steuerkreuz, zwei Schultertasten und vier Buttons auf der rechten Seite. Im Innern findet sich zusätzlich ein 2000mAh Akku zur Unterstützung des iPhones, zudem verfügt der GameBone über Lautsprecher und ein Mic. Schwerwiegender Nachteil: Ohne speziell programmierten Support für den Controller funktioniert er leider bei keinem der bisher erschienen Games. Ein Erfolg wird der Spieleknochen als nur, wenn er sich auf dem Markt schnell durchsetzt.

Weiterlesen »

Jun 152009
 
Das ist eine Playstation 2.
Das ist eine Playstation 2.
Der Ex-Anwalt Jack Thompson hat sich mittlerweile einen zweifelhaften Ruf zugelegt. Immer wieder macht er Negativschlagzeilen und fällt durch Aussagen wie „Guns don’t kill people, videogames do“ auf. Selbst den Microsoft Flight Simulator bezeichnet er als ein Trainingsprogramm für Terroristen… Aufgrund seiner zahlreichen diesbezüglichen Eskapaden und oft sinnlosen Beschwerden bei der US-Justiz wurde ihm erst kürzlich eine Geldstrafe aufgebrummt und seine Anwaltslizenz für 10 Jahre entzogen. Gut so!

 

Ein Modder names Mattigus des Halflife2.Net-Forums hat sich dem „Problem Jack Thompson“ angenommen und beweist Sinn für Humor. Herausgekommen ist eine absolut einzigartige Arbeit in Form eines genialen Playstation 2-Casemods. Das Besondere: die PS2 hat in einem Buch von Jack Thompson höchstpersönlich Platz und funktioniert einwandfrei! Besser kann Ironie gar nicht darstellen. Seht euch die Bilder an und urteilt selbst.

[fotostrecke]

Weitere schräge Casemods findet ihr in diesem Beitrag und wenn ihr im Suchfeld auf unserer Seite Casemod eingebt.

(via Kotaku)

Hidden Text
Jun 092009
 

Nach zahlreichen News zur E3 ist es wieder einmal an der Zeit, euch diverse Casemods zu präsentieren. Diesmal gibts aber keine Mods von Konsolen wie der Wii, sondern PC-Casemods. Der Phantasie der Gestalter ist dabei keine Grenze gesetzt, wie ihr in unserer Galerie sehen könnt.

Einfach unglaublich, was die Leute zustandegebracht haben. Vom einem PC, der aussieht wie ein Baumstumpf, über einen, der einer Vase ähnelt bis zum PC in Frauengestalt ist alles dabei. Verrücktere Casemods habe zumindest ich noch nie gesehen! Die volle Ladung gibts jetzt. Was sagt man dazu?

[fotostrecke]

(via Gamestar)

Hidden Text
Mai 222009
 

1. Warner will Midway für $33 Millionen
(edge-online.com)
Warner Bros. Entertainment hat ein Gebot über $33 Millionen für Teile von Midway eingereicht. Midway ist sozusagen bankrott und wenn das Angebot einigermassen vernünftig ist, kann man davon ausgehen, dass es angenommen wird. Der Kauf würde die Mortal Kombat-Franchise beinhalten sowie zwei Studios (Chicago und Seattle). Zwei weitere Studios sowie die TNA-Franchise wären nicht Teil des Deals.

2. EA lässt die PC-User fallen
(newgamenetwork.com)
Nachdem EA seine PS2-Division für Sportspiele geschlossen hat, scheint es fast, als würden PC-Spieler als nächstes dran glauben müssen. Madden ’09 musste letzes Jahr bereits ausfallen, nun wurde bestätigt, dass auch NHL ’10 nicht für den PC erscheint. Es ist wohl kein Zufall, dass EA zwei Systeme nicht mehr unterstützt, bei denen die Anzahl an Raubkopien jeweils besonders hoch ist.

3. Das Aus für „Killerspiele“ auch in der Schweiz?
(nzz.ch)
Der Kanton St. Gallen hat nach Bern ebenfalls eine Standesinitiative eingereicht, die das Thema „Killerspiele“ behandelt. Gefordert wird eine Prüfungskommission ähnlich der USK in Deutschland, weil in der Schweiz die „Fülle und Verfügbarkeit von Gewalt verherrlichenden Computerspielen“ hoch sei. Scheint als müssten Freunde von ungeschnittener Software in Zukunft woanders ausweichen.

Weiterlesen »

Mrz 162009
 

1. Wii bald mit Streaming-Funktion?
(nintendoeverything.com)
Die Wii kann als einzige Konsole noch keine Filme streamen (die beiden anderen können zwar, aber grösstenteils unter Ausschluss von uns Europäern). Das dürfte sich ändern: Curt Marvis von Lionsgate glaubt daran, dass noch dieses Jahr auch Filme via Wii ins heimische Wohnzimmer kommen werden. „… I think that’s going to be a big marketplace for digital distribution.”

2. Noch mehr Widerstand gegen die „Killerspiele“-Anschuldigungen
(wissenbelastet.com)
Nach der BIU wehren sich immer mehr auch Blogger gegen die Verbotsforderungen aus der Politik. Zum Beispiel mit selbstgebastelten Bildern und Aussagen, welche die Position der Spieler ins Licht rückt. Eine Flickr-Gruppe sammelt die Bilder, deren Aussage klar ist: „There are no guns. NOT IN MY LIFE.“

3. Ist der Onlinemarkt für die meisten Hersteller ein Verlustgeschäft?
(tradingmarkets.com)
Blizzard hat es mit World of Warcraft vorgemacht: Millionen von Abonnenten, die zuverlässig jeden Monat Kohle abdrücken – ein Traum. Doch nicht jedes MMORPG ist so erfolgreich wie das grosse Vorbild. Im schnell wachsenden Markt China machen laut einer Schätzung von Analysten über 70% der Online Game Unternehmen Verlust. Nicht alles was glänz, ist Gold – auch online nicht.

Weiterlesen »

Sep 242008
 

Wie eine PSP mit insgesamt 30 zusätzlichen LEDs in Aktion aussieht, kann man sich vielleicht nur schwer vorstellen. Zum Glück gibt es den Modder Travis, der uns seine „Disco-PSP“ in einem Video vorführt. Für alle unter euch, denen der Akku der PSP nach wie vor zu lange durchhält: Nehmt euch ein Beispiel! ;)

(via MaxConsole)