Nov 272011
 

Was ist „Viewtiful“? Kurz: Wir schreiben ab sofort auch über Comics und Graphic Novels. Ausführlichere Erklärungen gibt es HIER!

Die Wellen toben und klatschen gegen schroffe, zerklüftete Felsen. Dann, wenn das Meer in seinem ausgelassenen Wüten kurz zur Ruhe kommt, hören wir dann und wann einen sachten, aber doch vernehmbaren Knall. Ohne Frage rührt dieser von eben jenem Leuchtturm her, welcher inmitten des weiten, landfernen Meeres auf der i-Tüpfelchen-kleinen Felseninsel thront. Das Gebäude erzählt noch von einer Zeit, als sich die Schiffahrt noch nicht das Leben mit modernen Navigationshilfen erleichtern konnte. Der Leuchtturm, längst seiner Funktionalität beraubt, hat gerade deshalb sein Überleben als bedeutungsschwangere Symbolfigur bewahrt.

Doch zurück zu unserem ganz speziellen Leuchtturm auf jener Felseninsel. Dieser ist der wüste Schauplatz des Graphic Novels Ganz allein von Christophe Caboute, den wir euch heute gern in unserer Viewtiful-Reihe vorstellen möchten.

Weiterlesen »